Chemnitz

Bitte bewerben Sie sich hier auf „ITsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Der Masterstudiengang Informatik bildet die logische Fortsetzung der Bachelorstudiengänge Informatik und Angewandte Informatik. Die Forschungsorientierung des Studiengangs hat zur Folge, dass modernste Spezialkenntnisse in verschiedenen Bereichen der Informatik vermittelt werden. Das sind im Wesentlichen die Teilgebiete Computergrafik, Parallele Programmierung, Parallelrechner, Betriebssysteme und Rechnernetze.

Bekanntermaßen ist im Zeitalter der Digitalisierung, der Vernetzung bzw. der virtuellen Modelle die Informatik zur Schlüsseldisziplin avanciert, die weite Teile des (Arbeits-)Lebens durchdringt. Gut ausgebildete Informatiker finden Ihren Arbeitsplatz an mannigfacher Stelle: Banken, Softwarehäuser im weiteren Sinne, Telekommunikationsunternehmen im Allgemeinen oder Dienstleistungsunternehmen.

Mit dem modular aufgebauten Masterstudiengang Informatik wird eine gestufte Studienstruktur erreicht, die es dem Studenten erlaubt, sich gemäß seinem eigenen Bedürfnis und dem der Berufswelt auszubilden. Dies wird durch die große Freiheit bei der Wahl der Module gesichert.

Der erfolgreiche Abschluss des Studiums erlaubt den nahtlosen Übergang in Promotionsstudiengänge und die Ausübung anspruchsvoller Tätigkeiten in Bereichen von Industrie, Öffentlichen Dienst oder Forschung. Das Berufsfeld ist ausgesprochen breit und reicht von Banken, Versicherungen, Consulting Firmen über kleine und große Softwarehäuser und die Entwicklungsabteilungen in Großkonzernen bis zur Universitätskarriere und zu Dienstleistungsunternehmen im Allgemeinen.

Als Einstellungsgründe werden vorwiegend die unten genannten Kernkompetenzen genannt. Die ausgeprägten Kenntnisse eines Anwendungsgebietes, die notwendiger Weise auf Kosten der allgemeinen Kenntnisse zu vermitteln sind, führt direkt zu spezielleren Tätigkeitsfeldern.

Informatik, Software, Hardware, Entwicklung, Informatiker, Consultant, Programmierung, IMS, Digitalisierung, Betriebssystem, ITsax.de, Empfehlungsbund