Chemnitz

Bitte bewerben Sie sich hier auf „ITsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Der deutschlandweit einzigartige Studiengang "MINT: Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften mit Anwendungen in der Technik" verbindet eine solide Grundlagenbildung in Informatik, Mathematik und Physik mit einer Spezialisierung in einer der drei Disziplinen, die zu einem Masterstudium befähigt.

Im zweisemestrigen Orientierungsstudium werden zunächst solide Grundlagenkompetenzen in Informatik, Mathematik und Physik vermittelt.

Diese umfassen:

  • Algorithmen und Programmierung
  • Datenstrukturen
  • Lineare Algebra und Analytische Geometrie
  • Analysis
  • Experimentalphysik (Mechanik, Thermodynamik, Elektrodynamik, Optik)

Darauf aufbauend wählen die Studierenden im viersemestrigen Spezialisierungsstudium eine der Spezialisierungen Informatik, Mathematik oder Physik, aus welcher sie vertieft Lehrveranstaltungen belegen.

Hinzu kommen Ergänzungsmodule zu Anwendungen in der Technik, etwa aus der Elektrotechnik oder dem Maschinenbau.
Ab dem dritten Semester ist eine Spezialisierung vorgesehen. Bei der Wahl des Schwerpunktes, Informatik, Mathematik oder Physik, wird eine Fachstudienberatung zur Seite stehen. Der transdisziplinäre Charakter des Studiengangs bleibt durch gemeinsam besuchte Lehrveranstaltungen während des gesamten Studiums erhalten. 
Das vorangegangene Orientierungsstudium ermöglicht hier eine besonders qualifizierte Wahl, die bestmöglich den persönlichen Neigungen und Fähigkeiten der Studierenden entspricht. Das Spezialisierungsstudium zeichnet sich zudem durch eine größtmögliche Flexibilität bei der Wahl der Lehrveranstaltungen aus.

Der interdisziplinäre Charakter der Studiengangs bleibt durch gemeinsam besuchte Veranstaltungen, etwa zu Anwendungen in der Technik, während des gesamten Studienablaufs erhalten. So nehmen die Studierenden im dritten Studienjahr am Modellierungsseminar teil, in welchem sie das gemeinsame Arbeiten und die Kommunikation mit Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen anderer Disziplinen erlernen. Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit abgeschlossen, die in der Regel im 6. Semester angefertigt wird.

Absolventinnen und Absolventen im MINT-Bereich werden auf dem deutschen Arbeitsmarkt wie internationalen Arbeitsmarkt händeringend gesucht.

Die rasante technische Entwicklung und fortschreitende Spezialisierung bedingt immer stärkere Arbeit in interdisziplinären Teams. Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs "MINT: Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften mit Anwendungen in der Technik" sind durch die solide Grundlagenausbildung in Informatik, Mathematik und Physik sowie den interdisziplinären Charakter des Studiengangs besonders dazu befähigt, in Forschung und Entwicklung an Schnittstellen zwischen den Fachbereichen zu arbeiten.

Daneben bieten sich die nach einem Bachelorabschluss in der jeweils gewählten Spezialisierungsrichtung (Informatik, Mathematik oder Physik) üblichen Berufsbilder an. Ebenso ist eine Weiterqualifizierung durch ein Masterstudium möglich.
Informatik, Bachelor, Mathematik, Naturwissenschaften, Informatiker, Programmierung, Front-End, Data-Mining, iOS, Web-Mining, ITsax.de, Empfehlungsbund