Mittweida

Bitte bewerben Sie sich hier auf „ITsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Bioinformatik und Molekularbiologie sind junge, aufstrebende und herausfordernde Wissenschaftszweige an der Schnittstelle der Disziplinen Informatik und Life Sciences. Die Bioinformatik wie auch die Molekularbiologie sind wesentlich an den aktuellen Fortschritten in der Biotechnologie, molekularen Biologie, Pharmakologie und Medizin beteiligt. Das Master of Science-Programm Molekularbiologie/Bioinformatik ist ein zweijähriger interdisziplinärer Studiengang, der sich an besonders qualifizierte Studierende richtet.

Ziel des Studienganges ist die Wissensvermittlung in der Methodik der Bioinformatik und der Molekularbiologie sowie ein Ausbau des notwendigen Hintergrundwissens in Informatik und Biomathematik. Dies geschieht durch ein breites Spektrum an Vorlesungen, Seminaren und Praktika in Molekularbiologie, Biomathematik, Informatik und Bioinformatik. Das Curriculum ermöglicht eine individuelle Zusammenstellung des Studienplanes auf der Grundlage der bisherigen Ausbildung und der gewünschten Spezialisierung. Während des Praktikums und der Masterarbeit sind die Studierenden in konkrete Forschungsprojekte aus der Industrie oder der Hochschule eingebunden.

Der Master-Studiengang schafft, erweitert und vertieft das Biologie- und Informatik-Wissen und bietet eine fundierte Grundlage in der Molekularbiologie und der Bioinformatik. Das Master-Programm ist forschungsorientiert und befähigt die Studierenden zur selbstständigen wissenschaftlichen Arbeit. Die Studierenden nehmen an Vorlesungen, Seminaren und Tutorien teil, die sie auf der Grundlage ihres Vorwissens auswählen. Das 12-wöchige Praktikum in der Industrie oder der Hochschule am Ende des 3. Semesters ermöglicht eine sehr praxisnahe Ausbildung. Im vierten Semester schreiben die Studierenden ihre Masterarbeit (20 Wochen). Erfolgreiche Absolventen des Master of Science-Studienganges haben die Möglichkeit zur promovieren.

Studiengang, Master, Bioinformatik, Molekularbiologie, ITsax.de, Empfehlungsbund