Chemnitz

Bitte bewerben Sie sich hier auf „ITsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Der Masterstudiengang „Angewandte Informatik“ wendet sich an Studierende, die bereits einen Bachelorabschluss in einschlägigen Studiengängen haben, ihr Wissen erweitern und sich im Bereich der anwendungsorientierten Informatik spezialisieren wollen.

Schwerpunkte des Masterstudiums sind anwendungsnahe Bereiche wie Computergraphik, Verteilte Systeme, Multimedia oder Künstliche Intelligenz. Damit legt das Studium die Grundlage für einen erfolgreichen Berufseinstieg in verantwortungsvolle Positionen im Gebiet der Entwicklung und Forschung informatikorientierter Anwendungssysteme, d.h. in ein Berufsfeld, in dem es eine ständig steigende Nachfrage nach qualifizierten Absolventen gibt.

Das Studium besteht aus fünf Blöcken:

Informatik-Vertiefung In diesem Block werden allgemeine Kenntnisse und Fähigkeiten aus dem grundständigen Studium vertieft. Hier können Module gewählt werden, die eine Fortsetzung von Angeboten aus dem Bachelorstudium darstellen, sowie Module, die im Bachelorstudium bei der Auswahl von wahlobligatorischen Modulen nicht berücksichtigt wurden. Schwerpunkt Dieser Block bildet den fachlich-inhaltlichen Schwerpunkt des Masterstudienganges. Dabei können die Studierenden ihren Fokus in einem von zwei (sich teilweise überschneidenden) Gebieten setzen: Intelligente und multimediale Systeme In dieses Gebiet fallen Anwendungen, die sich mit der Verarbeitung von Daten beschäftigen, die komplexe Sachverhalte der realen Welt abbilden. In dieses Gebiet fallen z. B. Computergrafik, Medieninformatik, Künstliche Intelligenz oder Datenvisualisierung. Im Fokus der Ausbildung steht in diesem Gebiet damit die Semantik von Daten. Parallele und verteilte Systeme In dieses Teilgebiet fallen verteilte und parallele Anwendungen, beispielsweise Web-Anwendungen und Anwendungen des Hochleistungsrechnens. Im Fokus der Ausbildung steht in diesem Gebiet der Anwendungs- und Systementwurf. Forschungsorientierung Dieser Block enthält ein Forschungsseminar und ein Forschungspraktikum. Damit vertieft dieser Block methodische Fähigkeiten im Bereich der Forschung und Entwicklung. Schlüsselkompetenzen Mit dem Masterabschluss wird den Absolventen verstärkt der Zugang zu Leitungs- und Koordinierungpositionen möglich sein. Fähigkeit, die dadurch von den Absolventen benötigt werden könnten, werden in diesem Block vermittelt. Hier kann aus Modulen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und der Philosophischen Fakultät sowie des Zentrums für Fremdsprachen gewählt werden. Masterarbeit Das Masterstudium schließt mit der Masterarbeit ab. Hier bearbeiten die Studierenden eine komplexe Aufgabenstellung aus dem Bereich der Angewandten Informatik mit wissenschaftlichen Methoden und praktizieren damit die in den anderen Blöcken erworbenen Fähigkeiten im Zusammenhang.
Künstliche Intelligenz, Multimedia, Verteilte Systeme, Computergraphik, Videoverarbeitung, Bildverarbeitung, Tools, Web Engineering, Software Engineering, Roboter, ITsax.de, Empfehlungsbund