DUALIS zeigt 3D-Simulation und Visualisierung auf dem Praxistag im Hause EMAG

Mittwoch, 09. August 2017, 11:24 Uhr

Bei der Planung von Anlagen und Maschinen für verkettete Produktions­abläufe in der Industrie 4.0 setzt die EMAG GmbH & Co. KG auf Lösungen der DUALIS GmbH IT Solution (www.dualis-it.de). Mit der 3D-Simulation von VISUAL COMPONENTS werden Fertigungsprozesse vereinfacht und transparenter gestaltet. Die Lösung dient unter anderem zur Erleichterung der Akquise, zur Optimierung von neuen Anlagenkonzepten in der Planungs­phase sowie als Risikoreduzierung bei der Umsetzung von Fertigungs­systemen. Dies demonstrieren die beiden Unter­nehmen bei einem Praxistag am 27. September ab 9.30 Uhr im Hause der EMAG GmbH & Co. KG in Salach.

Die EMAG Gruppe stellt komplette Fertigungssysteme und Einzelmaschinen für präzise Metallteile her. Das Unternehmen gehört in diesem Segment zu den wenigen Herstellern, die die gesamte Prozesskette von der Weich- bis zur Hartbearbeitung abdecken können. Als Unterstützung der Prozesse simuliert und visualisiert das Unternehmen seit 2013 Layouts für seine Maschinen und Fertigungssysteme mit VISUAL COMPONENTS von DUALIS.

„Kunden fordern heute auch bei mittleren Stückzahlen Fertigungslösungen, die den gesamten Prozess abdecken, aus einer Hand. Wir bieten unseren Kunden Ma­schinen, die mehrere Bearbeitungstechnologien vereinen. VISUAL COMPONENTS ermöglicht es dabei, Optimierungspotenziale anhand eines realistischen 3D-Modells möglichst früh zu erkennen und das für den Endkunden beste Konzept zu ent­wickeln“, erklärt Paul Friedel, Fertigungssysteme/Ablaufsimulation bei der EMAG GmbH & Co. KG EMAG Gruppe. Er fährt fort: „Durch die in der 3D-Plattform vorhandene sehr umfangreiche Bibliothek und die integrierten intuitiven Funktionen wie beispielsweise das Teachen der Roboter oder die Signalzuordnung zwischen den Komponenten können alle erforderlichen Abläufe einfach nachgebildet werden.“

Realitätsnahe Planung durch VISUAL COMPONENTS

Wie die Lösung im täglichen Fertigungsablauf funktioniert, Einsatzmöglichkeiten, Einführungswege und den Nutzen dieser 3D-Simulationssoftware präsentieren DUALIS und die EMAG GmbH & Co. KG im Zuge des Praxistages.

Nach der Unternehmensvorstellung durch Paul Friedel der EMAG GmbH & Co. KG vertritt Ralf Dohndorf, Team Lead Sales der DUALIS GmbH IT Solution, das Motto „simulieren statt probieren“. Er demonstriert die Mög­lichkeiten der 3D-Simulation und Visualisierung mit der neuesten Version von VISUAL COMPONENTS. Die Lösung kann zur Investitionsabsicherung und Prozess­optimierung in allen Industrie­bereichen Anwendung finden. Der Anwender profitiert dabei besonders von realistischen 3D-Layouts im Vertriebsprozess. VISUAL COMPONENTS bietet hierfür mit über 2.000 frei ver­fügbaren Komponenten vielfältige Möglichkeiten, schnell in die Materialfluss­simu­lation einzusteigen.

Paul Friedel führt mit dem Vortrag „ Der Ein­satz der 3D-Simulation bei EMAG zur Optimierung von Fertigungssystemen für die Metallbe­arbeitung“ das Vormittagspro­gramm fort. Dabei erklärt er unter anderem den Nutzen der Investition in die 3D-Komponentenbib­liothek und weitere Ziele der Projektierung.

Nach dem gemeinsamen Firmenrundgang erhalten die Teilnehmer Einblick in die neue Virtual Reality-Exportmöglichkeit sowie eine Demo einer SPS-Anbindung zur virtuellen Inbetriebnahme. Darüber hinaus stellen die DUALIS-Si­mulationsexperten neue Features der aktuellsten Version vor. Abschließend wird der Tag durch ein gemeinsames Get-Together abgerundet und es gibt Raum für individuelle Fragen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

https://www.dualis-it.de/aktuelles/messen/anmeldung/?messe=3917&date=3917

Hier können Sie die vollständige Pressemitteilung herunterladen.

Der Beitrag DUALIS zeigt 3D-Simulation und Visualisierung auf dem Praxistag im Hause EMAG erschien zuerst auf .


DUALIS GmbH IT Solution

Logo.jpg20160510 13542 8u275v
Die 1990 in Dresden gegründete DUALIS GmbH IT Solution ist auf Simulations- und Planungssoftware spezialisiert. Unsere Produkte wie GANTTPLAN oder das Optimierungstool ISSOP ermöglichen die Feinplanung und Optimierung von Produktionsprozessen und Fertigungsabläufen in der Industrie. Mit unseren Simulationstools SPEEDSIM und VisualComponents lässt sich die zwei- bzw. dreidimensionale Planung und Optimierung von Fertigungs- und Logistikanlagen effizient gestalten.