Neue Visualisierungs-Software für professionelle IT-Dokumentation

Mittwoch, 13. September 2017, 08:10 Uhr
Listen und unübersichtlichen Datenkolonnen will SHD den Gar ausmachen. Die Entwickler sind überzeugt: mit einer grafisch anschaulichen Aufarbeitung werden komplexe Zusammenhänge verständlicher. Ab Oktober 2017 ergänzt SM-VIEW die Modulpalette des Dokumentationssystems um i-doit.

Mit drei innovativen Tools beschreitet SM-VIEW seinen Markteintritt: SM-VIEW Insight, Maps sind voraussichtlich ab Oktober 2017 verfügbar, BSM ab November 2017. Drei weitere Module folgen zu Beginn des kommenden Jahres.

"SM-VIEW liegt der Anspruch der grafischen Aufbereitung zugrunde. Unser Ziel ist es, dass IT-Dokumentation wieder Spaß machen soll. Aus diesem Grund legen wir Wert auf intuitive Bedienung, geringen Konfigurationsaufwand und logische Verknüpfungen." erklärt Thomas Wittek, Leiter der Softwareentwicklung SM-VIEW.

Die Kernfunktionen der Module im Überblick

SM-VIEW Insight
  • IT-Objekte und deren Beziehungen visualisieren
  • Individuelle Sicht auf die CMDB einstellen: mit komplexen Filtern und individuellen Layouts
  • Individuelle Sicht als Profil speichern und mit anderen Nutzern teilen
SM-VIEW Maps
  • Freie Platzierung der IT-Objekte und Integration der Live-Daten
  • Von allen Nutzergruppen bearbeitbar, teilbar und erweiterbar
SM-VIEW BSM
  • Modellierung und Kontrolle der Business Services
  • Darstellung der Business Services in Verbindung mit den IT-Ressourcen
  • Automatisierte Informationsausgabe bei Fehlern und Ausfällen
Mit Hilfe von Webinaren, kurzen Erklärvideos und animierten Infografiken können sich potentielle Nutzer auf der SM-VIEW Website über die umfangreichen Funktionen informieren.

Alle IT-Verantwortlichen, die ihr System noch nicht mit einer professionellen Softwarelösung dokumentieren, unterstützen die Entwickler von SM-VIEW gern. SHD begleitet Sie bei Beratung, Lösungsauswahl, Implementierung und Betrieb. Bei individuellen Schulungsangeboten vermittelt SHD Anwendungs- und Betriebswissen. Zusätzlich bauen die Entwickler bei Bedarf spezifische Lösungen, die individuell zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Prozesse des Unternehmens sind. Wenden Sie sich bei Interesse gern an: smview(at)shd-online.de 

SM-VIEW LIVE ERLEBEN!

17.10.2017 Roadshow Osnabrück
24.10.2017 Roadshow Dresden
07.11.2017 Roadshow Berlin


SHD System-Haus-Dresden GmbH

Logo.jpg20160617 16481 1d0rd39
Die SHD hat sich als herstellerunabhängiges Systemhaus auf IT-Dienstleistungen fokussiert. Die SHD bietet IT-Lösungen, wie Basis-Infrastruktur, Collaboration, Storage, Security, System-Monitoring, Netzwerk-Dokumentation, Business Process Management und eCommerce. Das Systemhaus berät den Marktanforderungen entsprechend, entwickelt Lösungskonzepte und setzt diese betreuend um. Dabei übernimmt die SHD die komplette Verantwortung für die IT-Strukturen ihrer Kunden. Seit mehr als 25 Jahren übernimmt die SHD Consulting-Leistungen, wie IT-Security, Business Continuity und IT-Optimierung. Dabei ist SHD sowohl strategisch als auch operativ beim Kunden tätig. Projekte werden nach einem klaren ingenieurtechnischen Ansatz durchgeführt. Auch die Übernahme des vollständigen Projektmanagements ist möglich. Die Professional Services der SHD sind individuell zugeschnittene Services, die im Datacenter oder vor Ort beim Kunden betrieben werden: Infrastruktur, Communication & Collaboration, Mobile Device Management (BYOD), Business Process Management, Recovery as a Service und eCommerce. Darüber hinaus ist die SHD im 7x24 Break-Fix Service mit Wiederherstellungsverpflichtung tätig. Sie kümmern sich um Ihr Geschäft: SHD kümmert sich um Ihre IT.