Der Pitch-Day von DeltaHochDrei: Ein Tag voller starker Ideen

Freitag, 08. Juni 2018, 16:54 Uhr

Von der Individualisierung des Kaffees bis zur Plattform zur Verwaltung digitaler Bauwerksmodelle – Starke Ideen und innovative Softwareprodukte beim Pitch-Day des DeltaHochDrei Inkubationsprogrammes von dresden|exists 

„Interessante Ideen mit Potential, hervorragend präsentiert.“, das war der O-Ton der Feedback-Geber zu den Pitches der sechs Teams zum Abschluss des Inkubatorprogramms.

Die Vorhaben der Teilnehmer reichten von der Idee des individuellen Kaffees über die Entwicklung einer Plattform, um passende (Sport-) Kurse zu finden bis hin zu einer Plattform zur Verwaltung digitaler Bauwerksmodelle.

In nur 5 Minuten mussten die Teams ihre Ideen und das Geschäftsmodell im Pitch einem Expertenpublikum aus gestandenen Unternehmern, erfolgreichen Gründern und Fachexperten vorstellen. Bei den anschließenden Feedbackrunden gaben diese den Teams im Gespräch ihre ganz persönliche Einschätzung zur Idee. Die Feedbackgeber nahmen sich die Zeit, jedem einzelnen Gründungsprojekt Rückmeldung zu geben. Viele Teams konnten so erste konkrete Kontakte zu Kunden mitnehmen.

Pitch-Day Impressionen

Die Teilnehmer des Bootcamps

CourseFinder ist eine Kurssuchmaschine für Freizeitkurse sowie eine Kursverwaltungssoftware für Kursanbieter, welche sämtliche bisherigen Papierprozesse ersetzt und automatisiert.

HYBR entwickelt neue Brettspiele mit digitalen Inhalten per nahtloser App-Intergration, um die Spiele spontaner, spannender, abwechslungsreicher, komfortabler und sozialer zu machen – ganz ohne Regelheft!

Individuify bietet mit ihrer ServicePlattform die Möglichkeit, Kaffee-Kunden in der Gastronomie bargeldlos, schnell und darüber hinaus individuell zu betreuen. Der Konsument bekommt neben besserem Service und kürzeren Bedienzeiten, auch noch seine individuelle Kaffeekreation.

BIMCube ist eine Plattform zur Verwaltung digitaler Bauwerksmodelle und Informationen zu Bauprojekten für Planungs-, Architektur- und Ingenieurbüros.

CrowdListener hilft Stadtverwaltungen und anderen Organisationen, die öffentliche Meinung zu ihren Projekten wahrzunehmen, indem Diskussionen in den sozialen Medien mittels Software-Analysetool erfasst, ausgewertet und in Form digitaler Berichte aufbereitet werden.

Fyltr ist eine Plattform für Einsteiger bis Hobbyfotografen zum Generieren und Speichern individueller Fotofilter, die über soziale Netzwerke geteilt werden können.

 

Mit dem Abschluss des Bootcamps geht die Entwicklung der Gründungsprojekte natürlich weiter. Zwei Teams, die in der Accelerationphase von DeltaHochDrei intensiv für weitere 10 Monate betreut werden, zeigten dies eindrucksvoll in ihren 3-Minuten-Pitches.

polylith bekämpfen den IT-Fachkräftemangel durch Messung und gezielte Verbesserung der Fähigkeiten von Studenten auf einer Coding-Plattform. Dadurch schaffen sie einen Match zwischen regionalen Unternehmen und Nachwuchsentwicklern.

Sales-App bietet eine mobile Anwendung für Mitarbeiter im B2B-Vertrieb von Finanzunternehmen, welche mit Hilfe von Kundenfeedback-Analysen und automatisierbarem Präsentationsmanagement eine effizientere Vor- und Nachbereitung sowie Sales Pitches durchführen.

 

Wie geht’s weiter?

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Bootcamp streben die Teams im nächsten Schritt eine erste Finanzierung zur Weiterentwicklung ihrer Software-Lösungen an. Dafür wurde im Rahmen des Programms der erste Grundstein mit der Entwicklung eines Geschäftsmodells geschaffen. Ausgewählte Teams aus dem Bootcamp werden die Möglichkeit haben, an der Accelerationsphase von DeltaHochDrei teilzunehmen.

Informationen zum Bootcamp erhaltet ihr auf unserer Internetseite oder per E-Mail unter deltahochdrei@dresden-exists.de.


dresden|exists (TU Dresden)

Logo.jpg20170925 32672 f7dlht
dresden|exists – Von der Idee zum Unternehmen: dresden|exists ist der Partner, um mit Ideen aus der Dresdner Wissenschaft neue Wirtschaftskraft zu schaffen. Seit mehr als 10 Jahren begleitet dresden|exists Studierende, Absolventen und Wissenschaftler individuell von der ersten Idee bis zur Umsetzung im eigenen neuen oder einem bereits etablierten Unternehmen. Um Ideen optimal umzusetzen, bietet dresden|exists individuelle und kostenfreie Beratung, ein umfassendes Angebot aus Informations- und Qualifikationsveranstaltungen sowie gezielten Kontakt zu Partnern, die weitere Kompetenzen und Unterstützung bereitstellen.