Datenmanager (m/w) für klinische Studien

Montag, 29. Oktober 2018, 11:52 Uhr

Die GWT entwickelt sich schnell im forschungsnahen Bereich. Dafür suchen wir zur Unterstützung einen oder mehrere qualifizierte Datenmanager (m/w) zum nächstmöglichen Termin für unseren Standort in Dresden.

Über uns:

Die GWT ist als selbständiges Unternehmen an der Schnittstelle zwischen öffentlichen Forschungseinrichtungen und der Industrie tätig. Als 100 prozentige Tochter der TU Dresden Aktiengesellschaft (TUDAG) verbinden wir die Geschwindigkeit eines engagierten Teams mit der langen, souveränen Geschichte einer Exzellenzuniversität. Mit einer Jahresleistung von 25 Mio. Euro zählen wir zu den größeren Technologietransfergesellschaften in Deutschland.

Die medizinische Forschung ist einer unserer strategischen Geschäftsbereiche. Hier übernehmen wir bei nichtkommerziellen klinischen Studien die Sponsorrolle. Für forschende Ärzte und Wissenschaftler bieten wir Beratung bei der Konzeption von klinischen Forschungsprojekten und unterstützen bei der Umsetzung ihrer Investigator Initiated Trials (IITs).

Damit Forschungsergebnisse schneller in die klinische Anwendung kommen, arbeiten wir gemeinsam mit Ärzten, Kliniken und pharmazeutischen Unternehmen eng zusammen. Dabei konzentrieren wir uns darauf, eine effiziente Studienorganisation für klinische Forscher bereit zu stellen und die klinischen Forschungsprojekte in exzellenter Qualität zu organisieren.

Die Position für Sie

Zur Untersetzung unseres schnell wachsenden Geschäftes suchen wir einen oder mehrere Datenmanager (m/w). In dieser Funktion erwarten Sie vielseitige Aufgaben im klinischen Datenmanagement sowie die Mitwirkung in der Planung und Organisation von klinischen Studien.

Ihre Aufgaben
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Betreuung einzelner klinischer Studien im Bereich Datenmanagement, sowie Unterstützung des Datenmanagement-Teams
  • Design hochqualitativer CRFs nach internen und allgemein gängigen Standards in enger Zusammenarbeit mit einem cross-funktionalem Team
  • Erstellung von CRF Completion Instructions zur Unterstützung der Datenerfassung
  • Definition und Erstellung von Edit Check Spezifikationen (DVS – online und offline)
  • Erstellung des projektspezifischen Data Management Plans
  • Vorbereitung und Unterstützung bei User Acceptance Tests, sowie Validierung entwickelter CRF-Spezifikationen
  • Analytisches Arbeiten mit EDC basierten Systemen zur Aufbereitung von Daten für verschiedene Anwendungszwecke (bspw. Listings für SAE-Reconciliation, Tabellen für Remote-Monitorings, Reports für Studienzentren und Monitore)
  • Durchführung von Datenprüfungen inklusive Querymanagement
  • Durchführung von Daten-Reconcilierungen von CRF-Daten mit externen Daten
  • Schulung und Unterstützung von CRAs und des Zentrumspersonals bei der Erfassung webbasierter Datenerfassung
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des DM-Bereichs entsprechend neuer Gesetzgebung und Technologien
Ihr Profil
  • Studium im medizinisch – naturwissenschaftlichen Bereich erwünscht; Dokumentationsassistent (m/w) oder Dokumentar (m/w) oder artverwandte Ausbildung/Beruf
  • Minimum 2 Jahre Erfahrung im Datenmanagement von klinischen Studien
  • Erfahrungen mit (mehreren) EDC Systemen (MACRO 4 sehr vorteilhaft)
  • Kenntnisse von Abfragesprachen und Datenstrukturierungen (z.B. SQL, SAS, SPSS usw.) von Vorteil
  • Sehr gute Fertigkeiten mit MS Office notwendig
  • Sehr gute GCP-Kenntnisse und deren Umsetzung im Datamanagement (besonders ICH GCP E6 R2); Kenntnisse zu GAMP 5 von Vorteil
  • Erfahrungen im Adverse Event Reporting von klinischen Studien
  • Wünschenswert und vorteilhaft sind Erfahrungen im Medical Coding (MedDRA)
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, organisatorisches Geschick, Gewissenhaftigkeit und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
Wir bieten Ihnen
  • eine spannende Aufgabe im innovativen Umfeld
  • Karrierechancen in einem wachsenden Unternehmen
  • ein engagiertes, dynamisches Team
  • Zusammenarbeit  auf Augenhöhe mit weltweit renommierten Experten
  • die Anbindung an das Wissen von Exzellenzuniversitäten
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • flexible Vertrauensarbeitszeit
  • Jobticket
  • ergebnisabhängige jährliche Gewinnbeteiligung sowie weitere Zusatzleistungen, wie z.B. betriebliche Altersvorsorge
  • Einen Arbeitsort im Herzen von Dresden

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann  freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen. Bitte richten Sie diese unter Angabe der Kennziffer MED 101715 an:

bewerbungen@gwtonline.de

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen auch Frau Dr. Carsta Köhler, Leiterin des Bereiches Medical Consulting, Telefon: +49 (0)351 25933-100 zur Verfügung.


GWT-TUD GmbH

Logo.jpg20180116 4078 1d4wj9l
Die GWT ist ein mittelständischer FuE-Dienstleister. In enger Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der TU Dresden sowie anderen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen bringt die GWT Forschungsdienstleistungen und -ergebnisse in Entwicklungsvorhaben ihrer Industriepartner ein. Die GWT übernimmt wahlweise die unternehmerische Gesamtverantwortung für ein Projekt oder unterstützt die Projektpartner durch Dienstleistungen bei der Projektrealisierung. Die GWT ist seit 1996 erfolgreich am Markt. Die Erlöse der unternehmerisch erfolgreichen Geschäftstätigkeit fließen dabei vollständig zurück in die Förderung der Wissenschaft. Die GWT und ihre Tochtergesellschaften gehören zur TU Dresden AG (TUDAG). Sie ist frei von jeglicher staatlicher Grundfinanzierung. Unsere Kernkompetenzen liegen in der Medizin, speziell der klinischen Forschung, in der Energietechnik und Produktionsoptimierung. Kleinere schnelle Projekte beherrschen wir gleichermaßen wie internationale Vorhaben. Wir agieren überregional von unseren Standorten Dresden (Hauptsitz), Dresden-Rossendorf, Chemnitz und Berlin.