Reingeschaut: Output 2011

Freitag, 13. Mai 2011, 19:02 Uhr
Block image logo output

(Dresden, 13.05.2011) Freitag der 13. Mai, TU Dresden, Fakultät für Informatik - kein schlechtes Omen für die zukünftigen Fach-und Führungskräfte in Sachsen, sondern Tag der Output 2011. Viel vor hatten in diesem Jahr die Veranstalter der Output: Firmenaussteller, Projektstände, Live-Programm und das Innovationsforum Software Saxony.

Platz für jede Menge IT, Software und Informatik aus Dresden und Umgebung. Im Live-Programm wurden Projekte und Entwicklungen dem Messepublikum vorgestellt, darunter zählten eine 3D Ausstellungsrekonstruktion, ein Interaktionslabor und der aktuelle Stand in der Multitouchentwicklung. Kern der Output-Messe bildete das 5. Innovationsforum Software Saxony, das sich mit verschiedenen Aspekten der IT und Informatik beschäftigte. Sowohl Mitarbeiter der TU und HTW Dresden als auch Unternehmen der regionalen Softwarebranche hatten die Möglichkeit ihre neusten Entwicklungen dem Fachpublikum vorzustellen. Darunter auch Partner von ITsax.de. So referierte Manuel Zabelt von der Trace Tronic GmbH in Zusammenarbeit mit Benny Wegner (TU Dresden) über Zentrale Steuerung eines Testsystems für die virtuelle Inbetriebnahme. Neben den jeweils halbstündigen Vorträgen und dem Live-Programm gab es in der Eingangshalle der Informatik Fakultät die Möglichkeit direkt mit Unternehmen der Softwarebranche in Kontakt zu kommen oder sich über neue und innovative Projekte an der Fakultät zu informieren. Auch hier tummelten sich die Partner von ITsax.de – immer auf der Suche nach den neuen Fach-und Führungskräften.

Weil Bilder meist mehr als Worte sagen können, gibt es hier ein paar Impressionen der Output 2011:

Reingeschaut: Output 2011

Reingeschaut: Output 2011