Checkliste: "Verbesserung der Online-Reputation Ihrer Karriereseite und Online-Stellenanzeigen mit Facebook und Google"

Montag, 17. Januar 2011, 16:42 Uhr
Block image checkliste

(Dresden, 18.01.2012) Mit Freunden in Kontakt bleiben, Fotos tauschen und sich vernetzen. All das machen täglich Millionen von Menschen bei Facebook und Google Plus, den zwei größten sozialen Netzwerken. Neben Privatpersonen haben auch Unternehmen erkannt, dass sie mit einer Fanpage ihre Bekanntheit steigern können. Aber haben Sie auch ge­wusst, dass Sie mit so­zialen Netz­werken aktiv die Online-Re­pu­tation Ihres Unter­nehmens ver­bessern können?

Darum lernen Sie in der Checkliste: "Verbesserung der Online-Reputation Ihrer Karriereseite und Online-Stellenanzeigen mit Facebook und Google" wie Ihnen auch Social Media Portale Facebook und Google Plus helfen können, die Sichtbarkeit Ihrer Karriereangebote und Online-Stellenanzeigen im Internet zu erhöhen.

Die Social-Media Portale Facebook und Google Plus ermöglichen es Usern mit einem Klick zu bewerten, was sie gerade gut und empfehlenswert finden.

Diese Bewertungen von Facebook und Google sind Teil der Google-Ranking Kriterien. Bewertungen verbessern die Platzierungen Ihrer Stellenanzeigen und Karriereseite in den Google Suchergebnissen.

In dieser Checkliste lernen Sie darum, wie Sie die Suchergebnisse Ihrer eigenen Stellenanzeigen mit einem „plus“ versehen und ein „like“ unter Ihre Unternehmensnews oder Stellenanzeige auf Facebook setzen können.

Partner und Förderer der Community finden hier die Checkliste: "Verbesserung der Online-Reputation Ihrer Karriereseite und Online-Stellenanzeigen mit Facebook und Google".

Bildquelle: flickr.com/photos/bu_arras/6165675170/