Fachkräftesicherung mit der IHK in Dresden und ITsax.de

Mittwoch, 21. April 2010, 08:53 Uhr
Block image ihkdresden logo

Dresden, 21.04.2010 Die IHK Dresden und ITsax.de arbeiten auf dem Gebiet der Fachkräftesicherung zusammen, um nachhaltig die Wirtschaft in Sachsen zu unterstützen und offene Stellen im IT Bereich zu besetzen. Denn Fachkräftesicherung ist die gebotene Aufgabe der Wirtschaft insbesondere durch die besonderen Herausforderungen in nächster Zukunft, vor die die Sächsische Wirtschaft auf Grund der demografischen Entwicklung gestellt wird.

Die Industrie- und Handelskammer Dresden (IHK) ist mit 93.000 Mitgliedern aus den Branchen Industrie, Handel, Dienstleistungen, Verkehr, Bau, Hotellerie und Gastronomie der größte Interessenvertreter der regionalen Wirtschaft im Regierungsbezirk. Bei einer jährlichen Wirtschaftsleistung von mehr als 20 Milliarden Euro verantworten die IHK-Unternehmen rund 350.000 Arbeits- und über 20.000 Ausbildungsplätze. Neben der Hauptgeschäftsstelle in Dresden ist die Kammer mit Geschäftsstellen in Bautzen, Kamenz, Görlitz und Zittau vertreten. Seit 1991 ist sie neben 80 IHKs deutschlandweit Mitglied des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) in Berlin. Der Dienstleistungssektor hat eine herausragende Bedeutung für Wirtschaft und Beschäftigung. Er ist der größte und wichtigste Wirtschaftssektor. Wir informieren über Existenzgründungen, rechtlicher Grundlagen, Veranstaltungen sowie aktueller Meldungen informieren. Für Unternehmen gibt es zahlreiche Beratungsmöglichkeiten. Gerne können Sie mit uns Hier in Kontakt treten.