Fair ist der Beginn einer guten Karriere

Donnerstag, 10. März 2016, 08:22 Uhr
Block image honey bees 326337 1920

Im Duden steht das Wort „fair“ seit 1915. Faire-Karriere.de hat noch keine so lange Geschichte, jedoch schon eine beachtliche Ausstrahlung.

Als sich viele von Ihnen vor einigen Monaten eine kosten- und werbefreie Alternative zur Bewertungsplattform kununu.de gewünscht haben, wurde Faire-Karriere.de gegründet. Wie jedes Projekt hat auch Faire-Karriere.de eine ganz spezielle Dynamik. Je mehr Bewertungen es gibt, umso klarer wird das Bild der Bewerber von ihrem künftigen Arbeitgeber. Je überzeugender die Argumente, umso mehr Bewerber werden sich melden. Das ist fair, anständig, ehrenhaft, gerecht, ganz wie Sie wollen.

Wir finden, kollegial und legitim sind auch stetige Optimierungen des Portals Faire-Karriere.de. Aus Ihren Anregungen und unseren Recherchen sind weitere vier Services entstanden.

1. Bündel für mehr Sichtbarkeit

Faire-Karriere.de ist ab sofort mit allen Communitys des Empfehlungsbundes verknüpft. Daraus ergibt sich für die Organisationen mit dem OPEN Status auf Faire-Karriere.de eine permanente Sichtbarkeit mit Bewertung in der Suchergebnisliste aller Communitys. Organisationen mit mindestens drei Bewertungen pro Jahr erhalten den OPEN Status. Eye-Catcher-Präsenz mit minimalem Aufwand. Vergleichen Sie die Präsentation der Organisationen unter dem Link http://www.itsax.de/IT-jobs/search?q=engineer. Die profi.com hat den OPEN Status und wird vom Bewerber sofort bemerkt.

2. Profiliertes Profil

Mit nur einem Klick gelangen Bewerber direkt zum Faire-Karriere-Profil der für sie interessanten Organisationen. Das Faire-Karriere-Profil zeigt nun auch die Bildwelt der Organisation. Damit erhalten Sie ein weiteres Instrument für Ihr Employer-Branding. Bauen Sie Ihre Bildwelt als Header-Banner ganz einfach ein. Im Moment haben wir standardmäßig die Banner aus den Community Portalen übernommen. Leider passen diese nicht ideal in das vorbereitete Element. Bitte stellen Sie Ihre Header Grafik noch einmal neu in Ihr Faire-Karriere-Profil ein. Neu ist auch, dass Sie statt eines Bildes bis zu neun Bilder hinterlegen können. Diese werden in einer Kacheloptik präsentiert. Ein Beispiel finden Sie hier https://www.Faire-Karriere.de/arbeitgeberbewertungen/1-pludoni-gmbh.

3. OPEN Siegel öffnet Jobbörse

In der Faire-Karriere.de Jobbörse werden für ein konstant hohes Qualitätsniveau ab sofort nur die Organisationen gelistet, die über den OPEN Status verfügen. Den OPEN Status erhalten Organisationen mit mindestens drei Bewertungen in den letzten 365 Tagen. Bewertungen von neuen Mitarbeitern sind dabei genauso gefragt, wie Bewertungen von langjährigen Mitarbeitern. Motivieren Sie zum Beispiel Ihre Mitarbeiter, nach einem Jahr eine Bewertung abzugeben. Der Fokus hat sich verändert. Manche Aspekte werden jetzt erst bemerkt, andere sind besonders für Berufsanfänger wichtig. Länger zurückliegende Bewertungen werden nach einer gewissen Zeit archiviert.

4. Darf ich vorstellen

Alle Organisationen mit dem Status „fair“ werden ab sofort per Zufallsgenerator mit ihrem Header-Banner auf der Startseite von Faire-Karriere.de präsentiert. Achten Sie deshalb darauf, noch einmal ein neues Header-Banner in das Profil Ihrer Organisation bei Faire-Karriere.de hochzuladen. Das garantiert Ihnen einen perfekten ersten Eindruck bei Ihren Bewerbern.

Wir wissen, über 60% der Bewerber informieren sich vor einem Vorstellungsgespräch über den Arbeitgeber auf Bewertungs-Plattformen. Sie wollen sich sicher sein, den für sie richtigen Arbeitgeber gefunden zu haben (Studie BITKOM 2013).

Faire-Karriere.de wird sich weiterhin als Ihre starke Alternative zu kununu.de erweisen. Nutzen Sie dieses Portal als weiteres Instrument für Ihre Employer Branding Maßnahmen. Platzieren Sie Ihr Unternehmen unverwechselbar im Portal.

Durch das Engagement aller Organisationen können wir gemeinsam Faire-Karriere.de zu einer Marke für Entscheidungen qualifizieren.

  • Faire-Karriere.de ist immer kostenfrei. Alle Mitglieder prüfen selbst mit, dass die Bewertungen dem Kodex der Community entsprechen und anonymisiert sind.
  • Faire-Karriere.de bildet alle geprüften Bewertungen vollständig ab.
  • Faire-Karriere.de nutzt das EFQM-Modell als Handlungsgrundlage. Damit sind Personalmanagement und Führung mit hohen Qualitätsstandards belegt.
  • Faire-Karriere.de arbeitet nur mit registrierten Organisationen. Die mit der Registrierung akzeptierten Regeln sichern das Niveau der Zusammenarbeit.

Faire-Karriere.de vergibt drei Siegel:

  • NOW – im Rahmen der Registrierung und Akzeptierung der AGB
  • OPEN – die Organisation motiviert Mitarbeiter zu mindestens drei Bewertungen pro Jahr die Organisation darf Feedbacks zu anderen Arbeitgebern bearbeiten und freischalten
  • FAIR – die Organisation hat mindestens sechs Bewertungen und die im Schnitt über 3.33 Sternen liegen. Insgesamt können Bewerter bis zu fünf Sternen vergeben.



Dieser Blogbeitrag erschien erstmals auf faire-karriere.de.