Willkommen im Empfehlungsbund - Wir stellen unseren neuesten Partner x-root vor

Donnerstag, 18. Mai 2017, 13:30 Uhr
Block image x root logo

Unser Empfehlungsbund wächst weiter. Daher freuen wir uns sehr, unseren neuen Partner die x-root Software GmbH, willkommen heißen zu können. Das aus Rosenheim stammende Unternehmen ist seit Mitte Februar beim Empfehlungsbund dabei und soll hier noch einmal vorgestellt werden.

Die x-root Software GmbH

Die x‑root Software GmbH entwickelt individualisierte betriebliche Informationssysteme, technische Anwendungen sowie Mobile Applikationen und bietet Ihnen umfangreiche IT-Unterstützung einschließlich der partiellen oder ganzheitlichen Betreuung Ihrer IT-Systeme/-Verfahren. Zu ihren Kunden gehören namhafte DAX-Unternehmen wie auch eine Vielzahl weiterer mittelständischer Unternehmen. Unter anderem bietet x-root maßgeschneiderte App-Lösungen für Werbe-Agenturen. Des weiteren überrascht das kleine Unternehmen mit der Entwicklung von Videospielen und hilfreichen Tools für Smartphones und Tablets, wie das AirDash für iPad:

Der alles entscheidende „x‑root‑Faktor“: Herzblut   

Das derzeit vierköpfige Team von x-root sucht nach Verstärkung in ihren beiden Standorten in Rosenheim als auch in Dresden! Aktuell sind 4 spannende IT-Stellen ausgeschrieben. Sei es nun das Arbeiten mit Java beziehungsweise JavaEE oder die Programmierung unter iOS auf mobilen Endgeräten in Form von nativen und hybriden Apps, die Aufgaben sind vielfältig. Die Menschen der x‑root bringen, wie im Spitzensport, bei jeder Aufgabe ihr Herzblut ein, worauf das Team besonders stolz ist. 

Der Empfehlungsbund insbesondere unsere Communitys ITsax.de und ITbavaria.de und OFFICEbavaria.de wird mithilfe unseres regionalen Empfehlungskonzepts von Fachkräften der x-root Software GmbH bei ihrer Fachkräftesuche tatkräftig zur Seite stehen.

Die gemeinsame Personalarbeit beginnt

Und wir vom Empfehlungsbund freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der x-root Software GmbH, und, dass wir dieses Unternehmen nun im Kreise unserer anderen Partner begrüßen dürfen.



Dieser Blogbeitrag erschien erstmals auf itbavaria.de.