OXFP 2018: Auswertung Gehaltsbenchmark + Benefits 2018

Donnerstag, 26. April 2018, 11:40 Uhr
Block image expertenforum blog

Was dür­fen Sie von un­se­ren an­ste­hen­den Expertenforen Personalmanagement am 29. und 30. Mai er­war­ten? In die­sem Bei­trag möch­ten wir Sie auf ei­nes un­se­rer Agen­da-The­men ein­stim­men: So werden Gehälter und Benefit-Leistungen realistisch ermittelt und verglichen.

Der Emp­feh­lungs­bund ver­gleicht jähr­lich in ei­nem Ge­halts­bench­mark Ihre ak­tu­el­l ge­zahl­ten Ge­häl­ter mit de­nen an­de­rer Un­ter­neh­men Ih­rer Re­gi­on und Bran­che. In un­se­rer Aus­wer­tung er­fah­ren Sie, wie sich das Lohn­ni­veau für das Jahr 2018 ge­stal­tet. Au­ßer­dem ha­ben wir den Ge­halts­bench­mark von Job­wert.info um eine wei­te­re span­nen­de Funk­ti­on er­wei­tert. Seit 2018 kön­nen Un­ter­neh­men auf Job­wert.info ihre Be­ne­fit-Leis­tun­gen an­ge­ben. In un­se­rem Ex­per­ten­fo­rum wol­len wir Ih­nen ei­nen Bran­chen­ver­gleich ge­zahl­ter Be­ne­fit-Leis­tun­gen nicht vor­ent­hal­ten.         

Was ist Job­wert.info?  

Mit un­se­rem kom­plett an­ony­mi­sier­ten Ge­halts­bench­mark ver­glei­chen wir Ihre ak­tu­el­len Ge­häl­ter mit de­nen von an­de­ren Fir­men aus Ih­rer Re­gi­on und Bran­che. Die Datenerhebungsphase findet jährlich von Januar bis März statt. In unserem Expertenforum Personalmanagement präsentieren wir daraufhin die Lohnniveaus der Branche.  

Ein be­son­de­res Merk­mal un­se­res Ge­halts­bench­marks ist die Art und Wei­se, wie die Da­ten­er­he­bung von Jobwert.info funk­tio­niert. In ei­nem jähr­li­chen Tur­nus in­iti­ie­ren wir un­ter der Lei­tung von Akos Toth die größ­te Ge­halts­da­ten­er­he­bung im ost­deut­schen Raum. Im Ge­gen­satz zu kon­ven­tio­nel­len Ge­halts­ver­glei­chen, die als eine Mas­sen­um­fra­ge an Ar­beit­neh­mer kon­zi­piert ist (Bei­spiel: StepStone Gehaltsreport), be­zieht der Ge­halts­bench­mark des Emp­feh­lungs­bun­des sei­ne Da­ten­sät­ze von den Lohn­buch­hal­tun­gen un­se­rer teil­neh­men­den Un­ter­neh­men. 


Insgesamt 20 verschiedene Mitarbeiterprofile kön­nen er­fasst wer­den. Dar­un­ter Soft­ware­ent­wick­ler, Soft­ware­ar­chi­tek­ten, Soft­ware­pro­gram­mie­rer; Soft­ware­tes­ter, Test­de­si­gner, Test­ma­na­ger, Soft­ware­sup­por­ter, Ap­p­li­ca­ti­on-Ma­na­ger, Ser­vice-Ma­na­ger und Ad­mi­nis­tra­to­ren, so­wie Stu­den­ten. 

Seit 2018 wur­de auf Wunsch un­se­rer Teil­neh­mer Job­wert.info er­wei­tert. Nun kön­nen Sie Be­ne­fit-Leis­tun­gen an­ge­ben, die Sie Ih­ren Mit­ar­bei­tern zu­kom­men las­sen. Ent­spre­chend ist es nun mög­lich mit Job­wert.info Be­ne­fits an­de­rer Un­ter­neh­men zu ver­glei­chen. Da­bei un­ter­schei­det Job­wert.info zwi­schen Be­ne­fits die un­ter­neh­mens­weit für alle Mit­ar­bei­ter ge­ne­rell gel­ten, als auch Be­ne­fits, die spe­zi­ell auf ein be­stimm­tes Job­pro­fil ab­ge­stimmt sind. 

Das macht Job­wert.info zum zu­ver­läs­si­gen Ge­halts­bench­mark  

Seit dem Beginn unseres regelmäßigen Ge­halts­bench­marks 2012 ha­ben sich al­lein für die Re­gio­nen Sach­sen und Sach­sen-An­halt mitt­ler­wei­le über 8000 Da­ten­sät­ze aus ca. 100 verschiedenen Un­ter­neh­men an­ge­sammelt.

Da­bei set­zen wir auf Boxplot-Diagramme zur rea­lis­ti­schen Vi­sua­li­sie­rung un­se­rer Da­ten­er­sät­ze. Mit Job­wert.info kön­nen wir nicht nur spie­lend ein­fach re­gio­na­le Kon­junk­tur­ent­wick­lun­gen nach Bran­chen aus­wer­ten, viel in­ter­es­san­ter für Sie ist, dass Sie mit die­sen Da­ten­sät­zen Gehälter unter den verschiedensten Gesichtspunkten vergleichen kön­nen. Durch den Ein­satz von Box­plot-Dia­gram­men ver­zich­ten wir aus­drück­lich auf in­trans­pa­ren­te Wich­tungs­ver­fah­ren! Wich­tun­gen kom­men ge­nau dann zum Ein­satz, wenn eine ge­rin­ge Grund­men­ge an Ver­gleichs­da­ten dem An­schein der Re­prä­sen­ta­ti­vi­tät er­hal­ten soll. Wir sind da­von über­zeugt, dass in­trans­pa­ren­te Zah­len­jon­glie­re­rei kei­ne ech­ten Er­geb­nis­se über die Lohn­ni­veaus ei­nes Job­pro­fils lie­fern kann.

Sie ha­ben In­ter­es­se am of­fe­nen Ex­per­ten­fo­rum Per­so­nal­ma­nage­ment?  

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei. Jedoch ist eine kurze Anmeldung zur Freischaltung aus organisatorischen Gründen erforderlich. Dabei hat der Empfehlungsbund Community Workshop einen regionalen Bezug. Sie können zwischen vier Veranstaltungsorten in Dresden, Leipzig, München, Berlin wählen:

Wenn Sie Interesse an aktuellen Themen der Personalgewinnung und des Personalmarketings haben, dann stellt Ihnen das Offene Expertenforum Personalmanagement das gesammelte Fachwissen des Empfehlungsbundes aus erster Hand zur Verfügung. Neben den Studien und Benchmarks zu relevanten Themen der Fachkräftegewinnung lernen Sie in unseren Expertenforen neueste Trends technischer Innovationen und aktueller Methoden moderner Personalgewinnung kennen. Profitieren Sie vom Erfahrungsschatz unserer Mitglieder und bringen Sie Ihre Expertise mit ins Gespräch und finden Sie gemeinsam mit dem Empfehlungsbund zur Exzellenz in der Personalarbeit. 



Dieser Blogbeitrag erschien erstmals auf empfehlungsbund.de.