ITmitte bei Institutsmesse der Uni Leipzig - IT-Unternehmen stellen sich vor

Mittwoch, 21. Januar 2015, 10:00 Uhr
Block image empfehlungsbund visual nachlese

Das Institut für Angewandte Informatik beginnt das Jahr mit einer kleinen institutsinternen Messe zum Thema „IT-Unternehmen stellen sich vor“ zu der sich einige wenige ausgewählte Firmen vor Studenten der Informatik und Wirtschaftsinformatik präsentieren dürfen.

Die Veranstaltung begann mit einer Begrüßung durch Prof. Dr. Ulrich Eisenecker, welcher einer der Direktoren des Instituts ist und außerdem eine Professur für Softwareentwicklung an der Universität Leipzig inne hat. Danach stellten die fünf Unternehmen kurz sich und die Arbeit bei ihnen bei den über 30 studentischen Teilnehmern vor. Dabei waren jeweils der Personalleiter und ein Informatiker der Firmen anwesend um auch fachspezifische Fragen beantworten zu können.

Unter den Präsentierenden waren auch drei Unternehmen der Community ITmitte. Zunächst konnte unser Partner Mercateo einen Eindruck bei den Studenten hinterlassen. Personaler Marcus Hendel und IT-Systemadministrator Stefan Schneider entlockten ihren Zuhörern dabei einige Lacher und konnten kompetent auf Fragen reagieren. Danach stellte Maria Krüger, Personalleiterin der Forcont Business Technology GmbH ihr Unternehmen vor, welches im Mai 2015 bereits 25 Jahre alt wird. Bei ihrem Vortrag geht sie außerdem näher auf den Begriff „Consultant“ wie er bei der Forcont definiert wird ein. Personalreferentin Stefanie Geist und Manager Qualitätssicherung Andreas Küster von der Datameer in Halle warteten mit einem privaten Foto von den Gründungsstunden der Firma bei einem Trip an die Ostsee auf. Stefanie Geist präsentierte ihr Unternehmen, welches für sie mehr wie eine Familie ist, mit strahlendem Lächeln.

Im Anschluss an die Unternehmenspräsentationen fand eine Podiumsdiskussion unter Leitung des Career Services der Universität Leipzig statt. Dabei diskutierte jeweils ein Vertreter aus den Firmen und außerdem eine studentische Vertreterin mit. Die Runde wurde mit dem Thema Nebenjob eröffnet. Stefan Schneider von der Mercateo warf ein, dass bei ihnen viele Studenten nebenbei arbeiten, vor allem zwar am Köthener Standort des Unternehmens aber auch in Leipzig. Maria Krüger dagegen hätte sogar gern noch mehr Werkstudenten, welche neben ihrem Studium die Consultants der Forcont unterstützen. Stefanie Geist von der Datameer erzählte von der Kooperation ihres Unternehmens mit der Universität Merseburg. Deren Studenten absolvieren ihr dreimonatiges Pflichtpraktikum oft in den Räumen der Datameer.

Alle unsere Communitymitglieder versicherten, dass Praktikanten und studentische Mitarbeiter gute Übernahmechancen bei ihnen haben. Die alles andere als stockende Diskussion ging dann in die Richtung „richtig bewerben als Informatiker“. Hier betonten die Personaler, dass man immer seine Praxiserfahrung in der Bewerbung unterbringen sollte auch wenn diese „nur“ an der Universität oder im privaten Rahmen gemacht wurden. Auch die Technologien mit denen man gearbeitet hat, sollte man klar benennen. Auch bei der anschließenden Fragerunde konnten die neugierigen Studenten vom Wissen und den Erfahrungen der Fachleute profitieren.

Die Community ITmitte.de und der Empfehlungsbund machen sich stark für Mitteldeutschland. Gemeinsam suchen IT- und Softwareunternehmen aus Leipzig, Sachsen-Anhalt und Thüringen die Fachkräfte von morgen für ihre Jobs, Stellen, Praktika-und Ausbildungsangebote.



Dieser Blogbeitrag erschien erstmals auf itmitte.de.