Kooperationsangebote für unsere Partner

Donnerstag, 27. November 2014, 14:00 Uhr
Block image empfehlungsbund visual sonderkonditionen

Dresden, 20.11.2014 Für Partner einer Community des Empfehlungsbundes könnte die Vorweihnachtszeit noch ein bisschen angenehmer werden, denn pünktlich zum 01.12.2014 starten wieder für ein ganzes Jahr Kooperationen mit führenden Online-Stellenbörsen. Unsere Partner können damit um bis zu 70% reduzierte Angebote bei den 3 stärksten Jobbörsen: Stepstone, Careerbuilder und Monster nutzen.

Die Empfehlungscommunitys: ITsax.de, ITmitte.de, MINTsax.de, OFFICEmitte.de, OFFICEsax.de, ITbbb.de und ITbavaria.de kooperieren mit verschiedenen Online-Stellenmärkten und Webseiten. Für unsere Partner ergeben sich dadurch immer wieder attraktive Angebote und Sonderkonditionen. Die Laufzeiten variieren zwischen 60 - und 365 Tagen und als Mitglied einer unserer Communitys kann man bis zu 70% sparen. Unsere Partner decken im Schnitt 39,4% ihrer Bewerbungseingänge über unsere Communitys und 9,7% über Stepstone, Careerbuilder und Monster. Damit sind diese drei Online-Jobbörsen der zweitstärkste Recruitingkanal für unsere Partner, gefolgt von Messen und Print-Anzeigen sowie anderen Quellen.

Stepstone ist eines der größten und bekanntesten Portale für Stellenanzeigen, mit mehr als 10 Millionen Besuchern im Oktober 2014 zählt es zu den reichweitenstärksten im deutschen Wettbewerb. Zusätzlich agiert Stepstone sehr zielgruppenorientiert und verteilt Stellenanzeigen in bis zu 300 Partnerjobbörsen. Interessierte Unternehmen können sich jetzt unter Info@pludoni.de oder hier über aktuelle Sonderkonditionen informieren. Gern erstellen wir Ihnen ein indiviuelles Angebot im Rahmen einer Mitgliedschaft in einer unserer Communitys.

Der Empfehlungsbund und seine Communitys stehen für das gemeinsame Ziel: Fach- und Führungskräfte verschiedener Branchen an ihre Region zu binden und Perspektiven über Jobs, Stellen, Praktika und Ausbildungen aufzuzeigen. Unser Motto: Gemeinsam stark für Deutschland.



Dieser Blogbeitrag erschien erstmals auf itbavaria.de.