Wer zahlt was? Jetzt registrieren für den Gehaltsbenchmark 2014

Montag, 28. Juli 2014, 10:20 Uhr
Block image empfehlungsbund visual gehaltsbenchmark

Was ist eigentlich ein angemessener Verdienst für einen Softwareentwickler in meiner Region? Und zahle ich meinen Mitarbeitern überhaupt genug?

Sich über marktübliche Standards bei der Bezahlung zu informieren ist für viele Unternehmen von großer Bedeutung, denn gerade in der Personalbeschaffung spielen faire Gehaltsverhandlungen eine wichtige Rolle. Auf dem Befragungstool Kanaleo.de läuft derzeit der aktuelle Gehaltsbenchmark. Interessierte Unternehmen haben noch bis zum 22. August 2014 die Möglichkeit daran teilzunehmen.

In einer Zeit wo sich so ziemlich alles statistischauswerten lässt, wurde vom Empfehlungsbund und kanaleo.de im Februar 2012 alsPilotprojekt unser erster Gehaltsbenchmark ins Leben gerufen.Mittlerweile hat sich der Gehaltsvergleich deutschlandweit etabliert und bietetnach einer kurzen Registrierung jedemUnternehmen eine kostenfreie Teilnahme.

Ziele sind unter anderem:

  • eine detaillierte Auswertung auf der Grundlage einheitlich gestalteter Normen
  • ein stark regional repräsentativer Gehaltsvergleich
  • vollständige Datensätze um Ungenauigkeiten vorzubeugen

Mit 1980 Datensätzen wurden Anfang des Jahres fast doppeltso viele Daten gesammelt wie im Gehaltsvergleich 2013. Das spricht fürein großes Interesse seitens der Unternehmen. Um die Vergleichsstudie auf einereinheitlich genormten Grundlage durchzuführen, wurden Kategorien wie Unternehmensgröße, fachspezifischeEinsatzgebiete und Arbeitsorte bei der Auswertung berücksichtigt. Auch einweiblicher Zuwachs ist zu verbuchen: 2013/2014 zeigte sich eine Steigerung von5% im Vergleich zum Vorjahr.

Der Gehaltsbenchmark ist spezialisiert auf die IT-Branche, Maschinenbau, Elektrotechnik sowie kaufmännische Berufe wie Vertrieb und Buchhaltung und wurde zur Auswertungin verschiedene Einzelberichte unterteilt, damit eine branchenspezifische Auswertung möglich ist. Fachbereiche sind hier zum Beispiel:Ingenieure, Facharbeiter, Softwareentwickler, Support, Test, Administration,Projektleitung, Referenten, Sachbearbeitung, Beratung und Studenten/Ausbildung.

Für Mitglieder einer Community vom Empfehlungsbund sind dieTeilnahme sowie die individuelle Auswertung und die Dateneingabe völligkostenfrei. Wir freuen uns Sie an dieser Stelle zur aktuell laufendenVergleichsstudie einladen zu können. Bis einschließlich22. August 2014 können Sie sich hierregistrieren. Unternehmen, die nicht Mitglied im Empfehlungsbundsind, können für 900€ netto teilnehmen und ihre Daten einbringen. Sie erhalten anschließend einen direkten Gehaltsvergleich. Wer keine Daten liefert und nur einen allgemeinen Bericht möchte,erhält diesen für 1.900€ netto. Unternehmen können bei Interesse sich an info@kanaleo.de wenden.

Der Empfehlungsbund kooperiertmit kanaleo.de für das gemeinsame Ziel: Fach- und Führungskräfte verschiedenerBranchen an ihre Region zu binden und Perspektiven über Jobs, Stellen, Praktikaund Ausbildungen aufzuzeigen. Unser Motto: Gemeinsam stark fürMitteldeutschland.



Dieser Blogbeitrag erschien erstmals auf empfehlungsbund.de.