Endspurt beim Gehaltsbenchmark 2014

Dienstag, 06. Mai 2014, 17:21 Uhr
Block image itsax visual gehaltsbenchmark

Dresden, 06.05.2014 Um angemessene und vor allem auch marktgerechte Gehälter zu zahlen, ist es für Unter­nehmen von großer Bedeutung sich über marktübliche Gehälter zu informieren. Gerade im Recruiting und bei der Personalbindung spielt die Vergütungsgestaltung eine entscheidende Rolle. Über das Befragungstool kanaleo.de läuft nun noch bis zum 20. Mai 2014 der Gehaltsbenchmark 2014 für Profile der Informatik, Ingenieure, Facharbeiter sowie kaufmännischer Berufe.

Dieser Gehaltsvergleich ist regional repräsentativ für Mitteldeutschland, deckt aber auch einzeln andere Regionen (z.B. Berlin/München) ab. Auch unterschiedliche Unternehmensgrößen, fachspezifische Kompetenzen, Zertifikate, Berufserfahrung und Arbeits- bzw. Einsatzorte spielen bei der Umfrage eine Rolle. Ziel des Benchmarks ist es, einen Gehaltsvergleich anzustellen, der auf einer einheitlich genormten Grundlage gesichert ist. Der Gehaltsvergleich ist in verschiedene Einzelberichte untergliedert und wird für jeden Bereich getrennt ausgewertet: Ingenieure, Facharbeiter, Softwareentwickler, Support, Test, Administration, Projektleitung, Referenten, Sachbearbeitung, Beratung und Studenten/Ausbildung. Hier finden Sie einen Beispielbericht. Im letzten Jahr haben bereits mehr als 30 Firmen aus der Region teilgenommen wodurch über 1600 Datensätze gesammelt werden konnten. Dieses Jahr sind schon 21 Unternehmen mit von der Partie und weitere haben sich angemeldet.

Für die Mitglieder des Silicon Saxony e.V. und der Communitys der pludoni GmbH (siehe www.empfehlungsbund.de) sind bei Teilnahme und Datenlieferung die individuellen Berichte kostenfrei. Andere Organisationen kostet die Teilnahme und der individuelle Bericht - bei dem eigene Daten mit Vergleichswerten analysiert werden - 990€ netto und kann unter info(at)kanaleo(dot)de angefordert werden. Um am Gehaltsbenchmark teilzunehmen, müssen Sie sich in das Befragungstool kanaleo.de einloggen. Sollten Sie dort noch keinen Account besitzen, können Sie sich hier kostenfrei registrieren.

Für Teilnehmer aus dem letzten Jahr gibt es diesmal eine Vorlagen-Funktion, mit der Sie bereits eingesendete Datensätze für dieses Jahr übernehmen und diese aktualisieren können. Loggen Sie sich dazu einfach in Ihrem kanaleo.de-Account ein und wählen Sie alle Datensätze aus, welche Sie in diesem Jahr in den Benchmark einfließen lassen möchten. Bitte beachten Sie, dass wir nicht automatisch alle Fragebögen erneut verwenden. Sie entscheiden welche Daten Sie uns liefern möchten und welche 2014 nicht mehr für den Benchmark genutzt werden.

Für mehr Informationen steht Ihnen unser Ansprechpartner Herr Akos, Toth unter akos.toth@pludoni.de zur Verfügung.

Die Community ITsax.de kooperiert mit kanaleo.de für das gemeinsame Ziel: Fach- und Führungskräfte der IT, Software und Informatikbranche an die Region Dresden, Chemnitz, Bautzen, Görlitz und Kamenz zu binden und Perspektiven über Jobs, Stellen, Praktika und Ausbildungen aufzuzeigen. Unser Motto: Gemeinsam stark für Sachsen.