Forschung und Projektarbeit am Lehrstuhl Mediengestaltung sind auf Theorie und Methodik der Gestaltung interaktiver Systeme ausgerichtet. Der Bezug zum Forschungsumfeld, das die Fakultät und insbesondere das Institut für Software- und Multimediatechnik bieten, ist Grundlage der Arbeit. Ziel ist die Ausbildung von Ingenieurpersönlichkeiten, die in der Lage sind, innerhalb der Informationstechnologie ästhetisch relevante Bereiche zu entdecken und diese eigenständig oder kooperativ mit Designern zu bearbeiten. Mediengestaltung heißt: Einsatz, Montage und Komposition von Medien bzw. Bildformen im Dienst einer optimalen Kommunikation und Interaktion des Menschen mit technischen Systemen.

Gesuchte Talente und Ihre Chancen

Die Mitarbeiter des Lehrstuhls für Mediengestaltung beschäftigen sich in Ihrer Forschungsarbeit vorrangig mit Fragen zur Gestaltung interaktiver Bilder sowie Untersuchungen zu Geschichte und Perspektiven bildgestützter Interaktion. Parallel entsteht eine Methodik der auf das Berufsbild des Medieninformatikers ausgerichteten Gestaltungsausbildung.

Mitmachen? Sie sind Wissenschaftler oder Student? Sie wollen bei uns forschen? Egal ob Ausland oder Inland, durch die verschiedensten Einrichtungen der Technischen Universität existieren zahreiche Möglichkeiten sich zu beteiligen.Sollten Sie ein konkretes fachliches Interesse haben, dann melden Sie sich bei uns. Wir erwarten lediglich ein Abstrakt Ihres Forschungsvorhabens sowie eine Aufstellung Ihrer bisherigen wissenschaftlichen Leistungen. Bitte wenden Sie sich damit direkt an unser Sekretariat, Frau Gärtner. Wir freuen und auf Ihrer Gedanken.

Kooperationsinhalte

  • Gegenseitige Gewinnung von Kontakten
  • Forschung
  • Backlink auf der Homepage
  • Plakat in der Fakultät