Leitbild:

Die Stiftung Internationales Informatik- und Begegnungszentrum Sachsen (IBS) versteht sich als:

- Motivator für Nachwuchs und Wissenschaft der IT/Informatik-Branche und alle interdisziplinär damit verbundenen Bereiche.

- Mediator von nationalem und internationalem fachlichen Austausch und Technologietransfer.

- Initiator von Integration aller gesellschaftlichen Gruppen, insbesondere jüngerer und älterer Menschen.

Vision:

Deutschland und insbesondere Mitteldeutschland kommt im Zeitalter der Digitalisierung eine hohe Verantwortung zu. Chancen und Möglichkeiten können nur mit hoher Fachkompetenz und einer tiefgreifenden sozialen Integration zielführend genutzt werden. Ebenso sind Risiken und Grenzen der Digitalisierung im interdisziplinären Dialog zu bewerten und einzugrenzen. In einer gemeinsamen, von Dialog und Transfer geprägten Gesellschaft, beruht Wohlstand, Friede und soziales Miteinander auf Digitalisierung, IT-Technik und interdisziplinärer Informatikforschung.

Gesuchte Talente und Ihre Chancen

Mission:

Die Stiftung Internationales Informatik- und Begegnungszentrum Sachsen (IBS) fördert die interdisziplinäre Vernetzung von Informatik-Expertisen auf nationaler und internationaler Ebene. Dafür hat die Stiftung IBS wichtige Instrumente entwickelt. Die Stiftung IBS koordiniert und organisiert

- den interdisziplinären Dialog als Motivator für Nachwuchs und Wissenschaft der IT/Informatik Branche und alle interdisziplinär damit verbundenen Bereiche

- interdisziplinäre Netzwerke als Mediator in der IT-Branche und interdisziplinärer Informatikforschung und damit vernetzt die Stiftung IBS, Menschen, Experten, nationale und internationale Partner, national und international.