Die Fakultät für Informatik bietet jungen Nachwuchswissenschaftlern interessante Forschungs- und Entwicklungsaufgaben an. In den Forschungsschwerpunkten eingebettete, selbstorganisierende Systeme (ESS), parallele, verteilte Systeme (PVS) und intelligente, multimediale Systeme (IMS) werden Diplom- und Masterabsolventen die Möglichkeit gegeben, ihre wissenschaftliche Karriere zu beginnen. Wichtige Voraussetzung ist in diesem Umfeld die Promotionsabsicht. Bewerbern mit Bachelorabschluss oder Diplomabschluss einer Fachhochschule, bieten wir mit unserem umfassenden Masterprogramm einen schnellen Einstieg in die wissenschaftliche Laufbahn. Einzelheiten zu unserem Masterprogramm, das eng mit den Forschungsschwerpunkten verzahnt ist, können Sie direkt "http://www.tu-chemnitz.de/informatik/studium/master.php" abrufen.

Gesuchte Talente und Ihre Chancen

Sie haben Ihr Studium der Informatik oder einer informatiknahen Disziplin mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen und möchten Ihre Karriere gezielt weiterentwickeln? Dann bietet Ihnen die Fakultät für Informatik beste Möglichkeiten. Wir begleiten Ihre Promotion in einem unserer oben genannten Forschungsschwerpunkte. Ihre Forschungsergebnisse veröffentlichen Sie mit uns auf internationalen Tagungen und in den Print- und Onlinemedien der Fakultät. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann sprechen Sie uns an. Den Grundstein für Ihre Karriere können Sie bei uns im Rahmen unseres Master-Programmes legen. In den sechs Masterstudiengängen Informatik, Automotive Software Engineering, Data & Web Engineering, Intelligente Medien & Virtuelle Realität, High Performance & Cloud Computing und Informatik für Geistes- und Sozialwissenschafler. Erwerben Sie in vier Semestern einen Masterabschluss der Technischen Universität Chemnitz sowie die Vorausssetzungen zur Promotion. Gern beraten wir Sie in inhaltlichen Fragen und allen Möglichkeiten zur Studienförderung.

Kooperationsinhalte

  • Kurzdarstellung der Community ITsax.de auf der Webpräsenz der Fakultät Informatik der TU Chemnitz.
  • Plakate zu ITsax.de in der Fakultät