Dresden

Bitte bewerben Sie sich hier auf „ITsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Über uns

Scionics Computer Innovation GmbH ist ein IT-Software und Dienstleistungsunternehmen mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Bereitstellung flexibler und innovativer Lösungen für wissenschaftliche Forschungseinrichtungen. Unser Firmensitz ist in der kulturellen und innovativen sächsischen Landeshauptstadt Dresden, wo wir als Teil des Dresden Biopolis Wissenschaftscampus mit einer Vielzahl renommierter Forschungsinstitute zusammenarbeiten. Dazu zählen die Technische Universität Dresden (TUD), das Center for Molecular and Cellular Bioengineering (CMCB) sowie das Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG) mit dem uns eine besondere, langjährige Partnerschaft verbindet. In unserem Unternehmen pflegen wir einen ungezwungenen, kollegialen Umgang und ermöglichen unserem Team Zugang zu neusten Technologien und spannenden Projekten an der Spitze wissenschaftlicher Forschung im Bereich Life Science.

Was wir bieten

Als Unternehmen mit engen Verbindungen zur akademischen Forschung ist es uns ein besonderes Anliegen, auch unseren Mitarbeitern (m/w/d) Möglichkeiten zur Weiterbildung und Entwicklung zu bieten. Dafür stellen wir ein jährliches Budget zur Verfügung, das flexibel für Kurse, Konferenzen und Schulungen eingesetzt werden kann.

Als Teil unserer aufgeschlossenen Unternehmenskultur legen wir zudem Wert auf Möglichkeiten zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und Heimarbeit. Darüber hinaus bieten wir ein attraktives Gehalt entsprechend vorheriger Berufserfahrung und unterstützen bei Bedarf auch Ihren Umzug nach Dresden.

Stellenbeschreibung

Wir suchen einen motivierten und service-orientierten Bio-Image Analyst (m/w/d) mit Freude am kreativen Anwenden, Testen und Implementieren von Tools für eine effiziente und robuste Bilddatenanalyse.

Als Teil des Scientific Computing Teams, werden Sie die Arbeit von Wet-Lab-Biologen (m/w/d) professionell unterstützen, indem Sie diese in Bezug auf geeignete Analysestrategien beraten und neue Lösungen implementieren, um bei der Beantwortung von Forschungsfragen zu assistieren. Dabei sind auch Faktoren wie Benutzerfreundlichkeit und die Integration in die bestehende Infrastruktur essentielle Komponenten.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit werden Sie nicht nur an einer Vielzahl spannender Bildanalyse-Projekte mitwirken sondern haben darüber hinaus vielfältige Gelegenheiten Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten weiter zu vertiefen und zu erweitern.

Dies ist eine Vollzeitstelle vor Ort in Dresden.

Aufgaben

  • Beraten von Wissenschaftlern (m/w/d) auf dem Campus bei der Findung angemessener Software- und Bildanalyse-Lösung
  • Entwerfen und Erstellen von wissenschaftlich fundierten und reproduzierbaren Bildanalyse-Pipelines unter Verwendung einer Vielzahl von Open-Source- und kommerziellen Software-Paketen, wie z.B. ImageJ/FIJI, Napari, Ilastik, Huygens, Imaris und CellProfiler
  • Entwickeln von Skripten/Makros/Plugins für die Kombination, Integration und Erweiterung existierender Tools mit Python und/oder ImageJ Macro
  • Kollaboration mit Forschungsgruppen und Imaging Facilities zur Verbesserung von Bildanalyse-Workflows und Strategien
  • Lehren und Vermitteln von Bildanalyse-Techniken, Software und Programmiersprachen in Kursen für Wissenschaftler (m/w/d) des Campus
  • Recherchieren, Testen und Vorschlagen neuer Tools und Strategien, um fortlaufend auf dem aktuellen Stand der Entwicklung im Bereich Bio-Image-Analyse zu bleiben

Anforderungen

Ausbildung und Berufserfahrung

Mindestens einen Masterabschluss (oder Bachelorabschluss mit mindestens 2 Jahren Arbeitserfahrung) im Bereich Life Science, Physik oder Computerwissenschaften mit Erfahrungen in einer ähnlichen Position mit vergleichbaren Zielen und Verantwortlichkeiten.

Kompetenzen

  • Erfahrung in der Bildverarbeitung und mindestens einem Bildanalyse-Tools (vorzugsweise ImageJ/Fiji)
  • Großes Interesse Ihre Bildverarbeitungskenntnisse in den Bereichen Biologie und Life Science anzuwenden
  • Erfahrung mit mindestens einer Programmiersprache (vorzugsweise Python; zusätzliche Kenntnisse in Java sind von Vorteil)
  • Kenntnisse im Bereich Mikroskopie und Bilderfassung
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte leicht verständlich zu erklären
  • Service-Mentalität und die Fähigkeit zum Multitasking und eigenständigen Priorisieren von Arbeitsabläufen
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Fließend Englisch in Wort und Schrift

Willkommene Zusatzqualifikationen  

Kenntnisse im Bereich Machine Learning, High Performance Computing und der Entwicklung von Algorithmen für die Bildanalyse sind von Vorteil.
 

Kontakt
Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit dem Betreff "BioImage Analyst" an imagejob@scionics.com. Wenn möglich, schicken Sie uns bitte auch die Kontaktdaten einiger Ihrer Referenzen.

Wir freuen uns auf Sie!
Physik, Informatik, Bildanalyse, Bilddatenanalyse, BioImaging, Bio-Imaging, BioImage, Bio-Image, Bildverarbeitung, Forschung, ITsax.de, Empfehlungsbund