Dresden

Bitte bewerben Sie sich hier auf „ITsax.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Das Polizeiverwaltungsamt (PVA) ist zentraler Dienstleister für die sächsische Polizei in den Bereichen Technik, Service und Logistik. Als IT-Dienstleister ist die Abteilung 4 Information und Kommunikation (IuK) dabei für Planung, Bereitstellung, Betrieb und Weiterentwicklung der IuK-Systeme der sächsischen Polizei und der nichtpolizeilichen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) des Freistaates Sachsen verantwortlich – Wir machen Polizeiarbeit möglich!

Das Referat 45 Applikationen, mit den Sachgebieten Polizeiliche Applikationen, Leitstellenapplikationen und Verwaltungsapplikationen, betreut über 90 IT-Applikationen der sächsischen Polizei sowie deren Schnittstellen und wirkt an der Integration in andere Verfahren bzw. Anwendungen mit. Auf Grundlage fachlicher Anforderungen wird deren technische Umsetzung projektiert und programmiert sowie entwickelte Funktionen, Module und Anwendungen getestet.

Das Sachgebiet Leitstellenapplikationen ist verantwortlich für alle Applikationen mit denen Einsatzdaten erfasst und geführt werden, um Notrufenden
schnellst- und bestmögliche Hilfe gewährleisten zu können. Im aktuell laufenden Projekt Leitstellen 2025 erfolgt die komplette Erneuerung dieser
Leitstellenapplikationen.

Diese spannenden Aufgaben erwarten Sie:

  • Sicherstellen des Applikationsbetriebes im 2nd Level Support:
    - Einrichten und Überwachen der technischen Komponenten,
    - Kontrolle der Monitoring-, Backup- und Archivierungsfunktionalitäten,
    - Durchführen von Fehleranalysen und Schnittstellenanalysen sowie Fehlerbeseitigungen,
    - Administration der Systeme einschließlich der Datenbanken,
    - Erarbeiten von Lösungsvorschlägen im Incident-, Change- und Releaseprozess sowie deren Steuerung,
    - Entwickeln von Schnittstellenspezifikationen,
  • Nutzerbetreuung und -verwaltung:
    - Einrichten von Nutzerkonten,
    - Vergabe von Rechten und Rollen,
    - Beraten von Applikationsverantwortlichen und Nutzern,
    - Zusammenarbeiten mit Drittherstellern im technischen Support.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration, Anwendungsentwicklung, IT-Systemadministrator (m/w/d) oder vergleichbar,
  • Erfahrung im Betrieb, dem Test bzw. der Betreuung von 3-Tier- bzw. Client-Server Applikationen,
    vorzugsweise Webapplikationen,
  • idealerweise:
    - Kenntnisse von Skriptsprachen und strukturierten Abfragesprachen bzw. Technologien zur Erstellung von Responsive Web Design (RWD) und progressive Webapplikationen (PWA) bspw. CSS3, JavaScript, HTML5,
    - Kenntnisse im Bereich Virtualisierung, Application Security Testing und Containermanagement,
    - Erfahrung in der Softwareverteilung (Einspielen von Releases, Patches, Hotfix),
    - Erfahrung im Umgang mit Server-Systemen (Windows Server, SUSE Linux Enterprise Server) auf Konsole bzw. Kommandozeile sowie mit Datenbanken   (MS SQL und Oracle),
  • Teamfähigkeit und serviceorientiertes Handeln,
  • selbständige Arbeitsweise und analytisches Denken,
  • Führerschein Klasse B.

Das bieten wir Ihnen:

  • unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9a TV-L, wobei sich die Zuordnung zu einer Erfahrungsstufe nach Ihrer Berufserfahrung richtet, einschließlich einer Jahressonderzahlung, einer betrieblichen Altersvorsorge und vermögenswirksamer Leistungen,
  • anspruchsvolle und zukunftssichere Aufgaben,
  • selbständiges, eigenverantwortliches und innovatives Arbeiten,
  • gezielte Förderung durch Weiterbildungsmaßnahmen,
  • vielseitiges Gesundheitsförderungsangebot (BGM),
  • vergünstigtes Monatsticket für den öffentlichen Personennahverkehr (Job-Ticket).

Die Aufgaben des Fachinformatikers / IT-Systemadministrators (m/w/d) für den Betrieb von Leitstellenapplikationen stellen sicherheitsempfindliche Tätigkeiten entsprechend des Sächsischen Sicherheitsüberprüfungsgesetzes dar, die eine Sicherheitsüberprüfung (SÜ2) erforderlich machen.

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet. Schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber, die die o. g. Voraussetzungen erfüllen, werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und Abschluss und
Arbeitszeugnissen bitte über unser Jobportal ein:

https://www.polizei.sachsen.de/pva-stellen

Weitere Informationen zum Polizeiverwaltungsamt finden Sie unter:

https://www.polizei.sachsen.de/de/pva.htm

Weitere Informationen zu den zivilen Jobs im Polizeidienst finden Sie unter:

https://verdaechtig-gute-jobs.de/de/zivile-berufe

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Systemadministrator, System-Administrator, IT-Administration, Systemadministration, Betrieb, JavaScript, Server, Support, SQL, Oracle, ITsax.de, Empfehlungsbund