Kennen Sie schon unsere App für iOS und Android? Bleiben Sie auch unterwegs auf dem Laufenden und stöbern durch alle Stellenanzeigen des Empfehlungsbundes.
Mehr Infos finden Sie hier, mit allen Download-Möglichkeiten.

Logo

Referent (m/w/d) IT-Projektmanagement und Informationssicherheit

Radebeul (bei Dresden) (teilw. Homeoffice)
Flexible Arbeitszeiten
30 Urlaubstage
🇩🇪 B1/B2

Bitte bewerben Sie sich hier auf „ITsax.de“ mit dem „Bewerben“ Link/Button rechts oben.

Hinweis: Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unseren direkten Bewerbungslink gehostet von Empfehlungsbund und ITsax.de: https://www.itsax.de/jobs/258688/referent-m-strich-w-strich-d-it-projektmanagement-und-informationssicherheit-radebeul-bei-dresden. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Referent (m/w/d) IT-Projektmanagement und Informationssicherheit im Geschäftsbereich der Sächsischen Staatskanzlei beim Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste

Über uns

Der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Ministerien und Behörden des Freistaates Sachsen. Die Bandbreite der Aufgaben reicht von der Mitarbeit an der Entwicklung, der Einführung und dem Betrieb von IT-Verfahren bis hin zur Teilnahme an der Planung, zum Betrieb und zur Pflege der vorhandenen IT-Infrastruktur.

Weitere Informationen zum SID finden Sie auf unserer Homepage.

Eine der wichtigsten und bekanntesten Aufgaben des SID ist die Bereitstellung des Sächsischen Verwaltungsnetzes (SVN; http://www.svn.sachsen.de). Über das SVN werden die Behörden und Einrichtungen des Freistaates flächendeckend mit hochleistungsfähiger und sicherer Sprach- und Datenkommunikation versorgt. Auf der Grundlage der aktuellen technologischen Entwicklungen und der Anforderungen unserer Kunden wird aktuell die Vergabe der Leistungen für die nächste Generation des SVN durchgeführt.

Im Rahmen dieses komplexen Gesamtprojektes sind eine Reihe von Themen in eigenständigen Teilprojekten mit den jeweiligen fachlichen Ansprechpartnern zu bearbeiten. Hierzu zählen unter anderem die Informationssicherheit, das IT-Notfallmanagement, der Datenschutz sowie das Insourcing bislang extern erbrachter Leistungen. Genau hier wirken Sie maßgeblich mit.

Interessante Aufgaben
Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung in folgenden Aufgabenbereichen:

  • Leitung von Teilprojekten im Gesamtprojekt SVN Next Generation, insbesondere zu den Themen
    Informationssicherheit, IT-Notfallmanagement, Datenschutz und Insourcing,
  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von allgemeinen Fragen zur Informationssicherheit, zum IT-Notfallmanagement und Datenschutz,
  • Erarbeitung von Vorlagen und Entscheidungsvorschlägen für die Geschäftsführung, die Fachaufsicht sowie interministerielle Arbeitsgruppen und Abstimmungsgremien,
  • Mitwirkung bei der Konzeption, Planung und Durchführung der Migration der Leistungen aus dem
    aktuellen SVN in das Nachfolgenetz.

Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen, krisensicheren und verantwortungsvollen Arbeitsplatz,
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • für eine ausgewogene Work-Life-Balance flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten,
  • 30 Tage Urlaub, Überstundenausgleich, 24. und 31. Dezember arbeitsfrei,
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit Angeboten zur betrieblichen Gesundheitsförderung,
  • Möglichkeit von Prämienzahlungen,
  • das Angebot eines Job-Tickets der Deutschen Bahn bzw. des jeweiligen Verkehrsverbundes im Freistaat Sachsen,
  • betriebliche Altersvorsorge bei der VBL,
  • moderne und ergonomische Arbeitsplatzausstattung,
  • gute ÖPNV-Anbindung.

Die Vergütung erfolgt auf Grundlage einer entsprechenden tarifrechtlichen Bewertung der Tätigkeiten.
Die Eingruppierung kann für Tarifbeschäftigte unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und der zur Übertragung vorgesehenen Aufgaben bis Entgeltgruppe 14 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) erfolgen.

Sie bringen mit

  • ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) in der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Informationstechnik, Wirtschaftsinformatik,
    Verwaltungsinformatik oder
  • ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) in einer
    anderen Fachrichtung und Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement oder
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (z. B. Bachelor, Diplom (FH)) in der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Informationstechnik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung und Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement,
  • Deutsches Sprachniveau vergleichbar B2.

Von Vorteil wären

  • Kenntnisse im Bereich der Informationssicherheit, des IT-Notfallmanagements und des Datenschutzes,
  • Kenntnisse im IT-Servicemanagement und Geschäftsprozessmanagement,
  • Grundlegende Kenntnisse zu aktuellen IT-Umgebungen, insbesondere zu Netzwerktechnologien,
    Server- und Speichertechnologien sowie Technologien im Infrastrukturbereich,
  • Kenntnisse in der IT-Infrastruktur und IT-Verfahren der sächsischen Staats- und Kommunalverwaltung.

Die entsprechenden Kenntnisse können auch begleitend zur Tätigkeit im Rahmen der Fort- und Weiterbildung erworben werden.

Ihre Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (u. a. Lebenslauf, Nachweis Berufsabschluss, weitere Zeugnisse), insbesondere auch von Frauen, unter der Kennziffer 22/24 R IT-Projektmanagement und Informationssicherheit SID als PDF-Datei per E-Mail.

Bitte fassen Sie die Anlagen in einer PDF-Datei (max. 10 MB) zusammen. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung gerne auch postalisch an die Sächsische Staatskanzlei, Referat 11 – Personal, Archivstraße 1, 01097 Dresden übersenden.

Bewerberinnen und Bewerber, die bereits beim Freistaat Sachsen beschäftigt sind, werden zusätzlich gebeten, ihre Zustimmung zur Einsicht in die Personalakte zu erteilen.

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Neumann, Telefon 0351 564-11126, zur Verfügung.

Schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichgestellte Personen berücksichtigen wir bei gleicher
Eignung bevorzugt. Gehören Sie zu diesem Personenkreis, fügen Sie bitte Ihrer Bewerbung einen
Nachweis bei.

IT-Projektmanagement, Informationssicherheit, Datenschutz, Servicemanager, Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Projektmanagement, Verwaltungsinformatik, Data, ITsax.de, Empfehlungsbund

Dieser Job bzw. Stellenanzeige als 'Referent (m/w/d) IT-Projektmanagement und Informationssicherheit' ist für folgende Adressen ausgeschrieben: 01445 Radebeul bei/in Meißen in Sachsen.

Kurzprofil der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID)

Der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) ist der Sächsischen Staatskanzlei unmittelbar nachgeordnet und fungiert als zentraler IT-Dienstleister für die Ministerien und Behörden des Freistaates Sachsen. Die Bandbreite der Aufgaben reicht von der Entwicklung über die Einführung und den Betrieb von IT-Verfahren bis hin zur Planung, Beschaffung, den Betrieb und die Pflege der IT-Infrastruktur.

Die Community hilft uns die Bewerber zu erreichen! Dank Empfehlungsbund können wir den Bekanntheitsgrad unserer Stellenangebote und unseren Bekanntheitsgrad als Arbeitgeber erhöhen. Uns ist es wichtig die Fachkräfte in der Region Sachsen zu erreichen - das bieten uns die Plattformen ITsax und Officesax. Öffentlicher Dienst 4.0 – ein Gewinn für alle in Sachsen!

Weitere Stellenanzeigen der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID)

SAM-Tool-Administrator (m/w/d)

Kamenz (teilw. Homeoffice)
Flexible Arbeitszeiten
Befristet
🇩🇪 B1/B2
Zur Stelle

Referent (m/w/d) IT-Projektmanagement und Informationssicherheit

Radebeul (bei Dresden) (teilw. Homeoffice)
Flexible Arbeitszeiten
30 Urlaubstage
🇩🇪 B1/B2
Zur Stelle

IT-Spezialisten (m/w/d) Infrastruktur- und Plattformservices

Kamenz (teilw. Homeoffice)
Flexible Arbeitszeiten
🇩🇪 B1/B2
Zur Stelle
Um Ihre Jobsuche und die Verwendung unseres Portals generell so angenehm wie möglich zu gestalten, speichern wir während Ihres Besuchs einzelne Informationen innerhalb eines funktionalen Cookies (Session-Cookie - wird nach schließen des Browserfensters gelöscht.). Auf diese Weise werden Funktionen wie die Job-Merkliste oder eine auf Sie angepasste Spracheinstellung ermöglicht. Wenn Sie diesen Cookie nicht zulassen möchten, empfehlen wir Ihnen Ihre Browsereinstellungen anzupassen und Cookies für unsere Domain zu verbieten (Hinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung). Wir verwenden ausschließlich diesen einen funktionalen Cookie und explizit keine nicht-funktionalen (z.B. Tracking-Tools). Für die Verwendung dieses funktionalen Cookies benötigen wir keine Einwilligung, dieser Text dient als Information. Datenschutzerklärung