Internationale Studierende unterstützen sächsische Unternehmen beim digitalen Vertrieb

Mittwoch, 21. Juli 2021, 00:00 Uhr
In der vergangenen Woche wurden die Preisträger der diesjährigen "Online Marketing Challenge (OMC)" in Leipzig ausgezeichnet. Das Format wurde zum vierten Mal vom SEPT-Programm der Universität Leipzig in Zusammenarbeit mit der Internationalisierungsoffensive Sachsen (IOSax) organisiert. Im Rahmen der OMC entwickeln sächsische Unternehmen, internationale Studierende und Experten aus der Kreativwirtschaft gemeinsam Online Marketing-Kampagnen für Auslandsmärkte. Die Studierenden sammeln dabei Praxiserfahrung und knüpften Kontakte zu potenziellen sächsischen Arbeitgebern, die wiederum von den frischen Ideen und der Marktkenntnis der ausländischen Nachwuchskräfte profitieren.

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH, standort-sachsen.de

Die Wirtschaftsförderung Sachsen baut Brücken: zwischen sächsischen Unternehmen und auswärtigen Kooperationspartnern, zwischen potenziellen Investoren und den sächsischen Regionen und Kommunen, zwischen Forschung und Praxis, zwischen Unternehmensideen und wirtschaftlichem Erfolg.