Kennen Sie schon unsere App für iOS und Android? Bleiben Sie auch unterwegs auf dem Laufenden und stöbern durch alle Stellenanzeigen des Empfehlungsbundes.
Mehr Infos finden Sie hier, mit allen Download-Möglichkeiten.

Logo

Technischer Leiter (m/w/d) für Projekte zur Digitalisierung

Dresden (teilw. Homeoffice)
Fortgeschritten
30 Urlaubstage

Bitte bewerben Sie sich hier auf „ITsax.de“ mit dem „Bewerben“ Link/Button rechts oben.

Hinweis: Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unseren direkten Bewerbungslink gehostet von Empfehlungsbund und ITsax.de: https://www.itsax.de/jobs/256993/technischer-leiter-m-strich-w-strich-d-fuer-projekte-zur-digitalisierung-in-dresden. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Über uns:

Das Polizeiverwaltungsamt (PVA) ist der zentrale Dienstleister für die sächsische Polizei in den Bereichen Technik, Service und Logistik. Hier werden die Grundlagen für die Arbeit der Polizeidienststellen im Freistaat Sachsen geschaffen – Wir machen Polizeiarbeit möglich!

Das Programm Polizei.2020.Sachsen (P2S) steht für die Weiterentwicklung und den Betrieb der polizeilichen IT-Applikationen unter Berücksichtigung aktueller Digitalisierungstrends und Anforderungen an die Arbeit der sächsischen Polizei. Konkret geht es dabei um die polizeilichen IT-Kernverfahren der
Integrierten Vorgangsbearbeitung (IVO) und des polizeilichen Auskunftssystems für Sachsen (PASS) sowie die zentrale Informationssteuerung, die Projektkoordination und die Harmonisierung bzw. die Konsolidierung der polizeilichen IT zwischen Bund und Ländern.

Das Projekt zur Einführung der elektronischen polizeilichen Vorgangsakte (eAkte) ist für die sächsische Polizei von zentraler Bedeutung, denn es bricht im Zuge der Digitalisierung mit der bisherigen Arbeitsweise, die streng an einem papiergebundenen Vorgang ausgerichtet war. Gemeinsam mit der sächsischen Justiz, dem Bund und den Dienststellen der sächsischen Polizei werden die Anforderungen definiert, die Applikation eVA.Pol in der Polizeidirektion Zwickau pilotiert und der weitere Roll-out vorangetrieben.

Die Applikation eVA.Pol ist damit bundesweit eine der ersten zentral bereitgestellten eAkten-Lösungen.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf https://www.polizei.sachsen.de/de/19932.htm

Interessante Aufgaben:

Als technischer Leiter (m/w/d) für Projekte zur Digitalisierung nehmen Sie in der sächsischen Polizei eine Schlüsselposition ein und tragen maßgeblich zur erfolgreichen Einführung von Applikationen bei.

Mit Ihrer organisierten und kommunikativen Arbeitsweise, verbunden mit fachlichem Know-how und Führungsstärke, verantworten und steuern Sie das Projektteam und sind für folgende Aufgaben verantwortlich:

  • Sie üben die Sachaufsicht über die Bediensteten der Projektgruppe im Rahmen der fachlichen Anleitung und Beratung aus,
  • Sie leiten und überwachen die Arbeitsprozesse hinsichtlich der Planung, Steuerung und Überwachung aller Maßnahmen zur Realisierung des Projektauftrages und berücksichtigen dabei die Leistungs-, Termin- und Kostenziele, 
  • Sie planen Projektaufgaben und legen diese fest, überprüfen den Zielerreichungsgrad und erarbeiten Projektmanagementunterlagen und -vorlagen,
  • Sie bestimmen die technischen Änderungsanforderungen und bereiten diese zur weiteren Ausgestaltung der Applikation mit dem Hersteller auf,
  • Sie informieren und beraten den Programmleiter aus technischer Sicht, identifizieren und bewerten Risiken und erstellen Maßnahmenplänen zur Risikominimierung,
  • Sie repräsentieren das Projekt nach außen, wirken in Bund-Länder-Arbeitsgruppen des Programms Polizei 20/20 mit und arbeiten eng mit angrenzenden Bereichen des Programms P2S sowie mit den Polizeidienststellen und anderen Behörden zusammen.

Wir bieten Ihnen:

  • Gestaltungsspielraum, Selbstverwirklichung und sicherer Arbeitsplatz: Mit Ihrer Arbeit leisten Sie einen wichtigen Beitrag für den Erfolg der sächsischen Polizei. Sie erhalten ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TV-L, wobei sich die Zuordnung zu einer Erfahrungsstufe nach Ihrer Berufserfahrung richtet, eine Jahressonderzahlung, eine betriebliche Altersvorsorge und die Möglichkeit der Zahlung einer Zulage. Weitere Informationen erhalten Sie hier https://www.tdl-online.de/tarifvertraege/tv-l
  • Persönliche und fachliche Weiterentwicklung: Sie profitieren von unserem umfangreichen Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen.
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Sie gestalten Ihre Arbeitszeit im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung flexibel und haben die Möglichkeit zum Freizeitausgleich, zum mobilen Arbeiten und zur Teilzeit.
  • Zentrale Lage: Unser Campus liegt direkt an der A4 und ist gut an den Nah- und Fernverkehr angebunden. Nutzen Sie gerne auch das Deutschlandticket als JobTicket.
  • Flexibler Urlaub: Sie erhalten von Beginn an jährlich bei einer 5-Tage-Woche 30 Tage Erholungsurlaub. Zusätzlich sind der 24. Dezember und der 31. Dezember arbeitsfrei.
  • Vielseitiges Gesundheitsmanagement: Sie können unser umfangreiches, kostenfreies Sport-angebot direkt auf dem Campus nutzen (Mannschaftssportarten, wie Badminton, Volleyball oder Individualsport, wie Yoga, Rückenfit, Klettern u. v. m.).
  • Gemeinsames Werteverständnis: Wir identifizieren uns mit unseren Aufgaben und verfolgen sie leidenschaftlich. Wir setzen uns Ziele, hinterfragen unsere Prozesse und passen sie bei Bedarf an. Wir schaffen ein kreatives Arbeitsklima und sehen Fehler als Chance, uns weiterzuentwickeln.

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, wie z. B. Wirtschafts- oder Verwaltungsinformatik, Public Governance oder im Bereich der MINT-Fächer oder vergleichbar,
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Leitung von IT-Projekten mit vergleichbarer Tragweite,
  • Kenntnisse der Prozesse und Aufgaben im IT-Service-Management nach ITIL,
  • Kenntnisse zum Datenschutz und zur IT-Sicherheit,
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative, eine ausgeprägte Team- und Konfliktfähigkeit sowie Beharrlichkeit,
  • eine selbstständige Arbeitsweise, Gestaltungswille und Verantwortungsbewusstsein,
  • gute Präsentationsfähigkeiten und Freude am projektübergreifenden Teamwork.

Von Vorteil sind:

  • Erfahrung und Kenntnisse der Projektmanagementmethode PRINCE2,
  • Kenntnisse im Anforderungs- und Applikationsmanagement.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Die Aufgaben stellen sicherheitsempfindliche Tätigkeiten entsprechend des Sächsischen Sicherheitsüberprüfungsgesetzes dar, die eine Sicherheitsüberprüfung (SÜ1) erforderlich machen.

Schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichge­stellte Bewerberin­nen und Bewerber, die die o. g. Voraussetzungen erfüllen, werden ausdrücklich aufge­fordert, sich zu bewerben. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.

Gerne stehen Ihnen Herr Kolodziej, 0351/8501-2410 (Programm Polizei.2020.Sachsen) und Frau Wicke, 0351/8501-3423 (Referat Recht, Personal) bei Fragen zur Verfügung.

Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und Abschluss- und Arbeitszeugnissen über unser Jobportal https://www.hrd-portal.de/polizei-sachsen-pva-karriere/jobboard/extern

Weitere Informationen zu den zivilen Jobs im Polizeidienst finden Sie unter https://verdaechtig-gute-jobs.de/de/zivile-berufe

Polizei, sachsen, Projekte, Digitalisierung, Arbeitsprozesse, Planung, Leitung, Steuerung, Kostenziele, Projektaufgaben, ITsax.de, Empfehlungsbund

Dieser Job bzw. Stellenanzeige als 'Technischer Leiter (m/w/d) für Projekte zur Digitalisierung' ist für folgende Adressen ausgeschrieben: 01129 Dresden in Sachsen.

Kurzprofil der POLIZEIVERWALTUNGSAMT

Die Poli­zei­dienst­stellen werden in den Berei­chen Technik, Service und Logistik vom Poli­zei­ver­wal­tungsamt – der zentralen Service­dienst­stelle der säch­si­schen Polizei – unter­stützt.

Das Poli­zei­ver­wal­tungsamt entwi­ckelt und betreibt modernste Infor­ma­tions- und Kommu­ni­ka­ti­ons­technik, beschafft allge­meine Poli­zei­technik und poli­zei­liche Ausrüs­tungen, stellt deren Instand­hal­tung sicher und ist für die Bereiche des Gesund­heits­ma­nage­ments, der Gefah­ren­ab­wehr (bei Kampf­mit­tel­funden) und Teile der Öffent­lich­keits­ar­beit (beispiels­weise mit dem Poli­zei­or­chester) verant­wort­lich.

Die Mitar­beiter des Poli­zei­ver­wal­tungs­amts nehmen landes­weite Aufgaben der Verwal­tung und Mitar­bei­ter­be­treuung wahr. Hierzu zählen der Poli­zei­ärzt­liche Dienst, die Arbeits­si­cher­heit und die Heil­für­sorge inklu­sive Kran­ken­kasse für die Poli­zei­be­amten. Einsatz­kräfte der Poli­zei­dienst­stellen werden von den Kollegen des Poli­zei­ver­wal­tungs­amtes u. a. in den Berei­chen Bild­über­tra­gung sowie bei Führungs- und Einsatz­mit­teln unter­stützt.

Feedback von Bewerbenden

Weitere Stellenanzeigen der POLIZEIVERWALTUNGSAMT

IT-Servicetechniker (m/w/d)

Dresden (teilw. Homeoffice)
Fortgeschritten
bis zu 30 Urlaubstage
🇩🇪 C1
Zur Stelle

Sachbearbeiter Operative IT-Planung (m/w/d)

Dresden (teilw. Homeoffice)
Fortgeschritten Senior
Flexible Arbeitszeiten
bis zu 30 Urlaubstage
Zur Stelle

IT-Anforderungsmanager (m/w/d)

Dresden (teilw. Homeoffice)
Fortgeschritten Senior
Flexible Arbeitszeiten
bis zu 30 Urlaubstage
Zur Stelle

Technischer Leiter (m/w/d) für Projekte zur Digitalisierung

Dresden (teilw. Homeoffice)
Fortgeschritten
30 Urlaubstage
Zur Stelle

Netzwerkexperte (m/w/d) für die IT der Polizei

Dresden (teilw. Homeoffice)
Fortgeschritten Senior
Flexible Arbeitszeiten
bis zu 30 Urlaubstage
Zur Stelle
Um Ihre Jobsuche und die Verwendung unseres Portals generell so angenehm wie möglich zu gestalten, speichern wir während Ihres Besuchs einzelne Informationen innerhalb eines funktionalen Cookies (Session-Cookie - wird nach schließen des Browserfensters gelöscht.). Auf diese Weise werden Funktionen wie die Job-Merkliste oder eine auf Sie angepasste Spracheinstellung ermöglicht. Wenn Sie diesen Cookie nicht zulassen möchten, empfehlen wir Ihnen Ihre Browsereinstellungen anzupassen und Cookies für unsere Domain zu verbieten (Hinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung). Wir verwenden ausschließlich diesen einen funktionalen Cookie und explizit keine nicht-funktionalen (z.B. Tracking-Tools). Für die Verwendung dieses funktionalen Cookies benötigen wir keine Einwilligung, dieser Text dient als Information. Datenschutzerklärung